Wie kann man eigentlichKrebs bekommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krebs ist immer eine Entartung einer Zelle infolge Mutation, also DNS-Schädigung. Auslöser ist also alles, was die DNS schädigt, und da gibt es viel!

Rauchen natürlich, Strahlen, auch Sonnenstrahlen, manche Viren, "gentoxische" Stoffe, zB Pökelsalz, Erdnußschimmel, diverse Chemikalien, ständige Belastung durch Staub, Asbest. Aber auch die Körperwärme kann DNS-Schäden bewirken, das kann man auch nicht verhindern. Falsche Ernährung, zB Mangel an Vitaminen; aber auch Mangel an Ballaststoffen und Bewegung, weil so der Speisebrei (der immer einmal krebserregende Stoffe enthält) lange im Körper verbleibt. Das Immunsystem ist imstande, die ersten entarteten Zellen zu vernichten, also ist jemand, der gesund ist und gesund lebt, weniger krebsgefährdet.

Die ersten Symptome sind sehr verschieden und unspezifisch. Knoten irgendwo im Körper, die größer werden, unerklärliche starke Gewichtsabnahme, unerklärliche Flecken auf der Haut, die sich entzünden, Prostataleiden bei älteren Männern, Blässe und Schwäche (Blutkrebs. Aber jedes Verdachtssymptom kann auch durch harmlose Ursachen ausgelöst werden

Du willst wahrscheinlich wissen, wie du Krebs möglichst vermeiden kannst. Nach neuesten Erkenntnissen kann man viel über die Ernährung tun. Zucker ist die Hauptkrebsnahrung. Und alles was der Körper schnell zu solchem umwandeln kann, in zweiter Linie. Es gibt da ein wunderschönes Buch zu diesem Thema " Das Antikrebsbuch".Es wurde von dem Arzt David Servan Schreiber verfasst, der vor über 19 Jahren durch Zufall einen Gehirntumor bei sich entdecken musste. Er hat ihn dann die ganze Zeit bis dahin mit sehr vernünftiger Ernährung in Schach halten können. Das Buch hilft nicht nur vielen Krebskranken,sondern auch Gesunden, die Chancen auf einen Krebs zu verringern. Auch noch mit anderen Vorsichtsmaßnahmen. Es ist auch nicht teuer:9,90 €!Auch bei Amazon. Alles Gute für dich!

Es gibt Krebsarten, die werden begünstigt durch unsere teilweise ungesunde Lebensweise (Alkohol, Zigis, andere Drogen, zu wenig Bewegung - schlechte Ernährung - Stress usw) - andere durch die Umwelt (Nahrung - atomare Verseuchung, z. B. durch Kalkar, Tschernobyl usw - Abgasen - überhaupt durch den ganzen Smog - vor allen Dingen in Industriegebieten) - dann oft auch beruflich bedingt, z. B. Leute, die auf dem Bau arbeiten, ständig mit Benzindünsten in Kontakt kommen, Chemie usw) und dann ist es auch so, dass wir alle quasi diese Zellen im Körper haben - bei dem einen verändern die sich - andere haben Glück. Achja und zuviel UVA und UVB-Strahlen sind natürlich auch ungesund! Und auch gibt es manche Krebsarten, die vererbt werden KÖNNEN.

Was möchtest Du wissen?