Wie kann man *.dll Dateien öffnen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einem Hex-Editor wirst du eher wenig erreichen, da es eine Dynamic Link Libary ist und du quasi das komplette Programm disassemblieren müsstest um die entsprechenden Funktionsaufrufe auch verstehen zu können. Es sei denn du hast sämtliche Mnemonics als hexadezimale Zahl im Kopf und verstehst das was dort steht auch ohne Disassembler, was aber eher unwahrscheinlich ist.

Als Programm kann man "ollydbg" empfehlen. Disassemblieren darfst du aber nur wenn du die entsprechenden Rechte hast, d. h. dies vom Ersteller des Programms auch erlaubt wurde und der Programmierer eigens erstellte DLL's nutzt. Das wäre z. B. bei sogenannten CrackMes der Fall. Eine fehlerhafte Bearbeitung kann zur Folge haben dass das Programm nicht mehr richtig oder gar nicht mehr funktioniert. CrackMes sind übrigens eine tolle Übung für Reverse Engineering.

Mit z.B. einem Hexeditor kannst du dll`s öffnen und bearbeiten

Vielen Dank...

0

Das geht z.B. mit einem Hex Editor. Bist Du Dir sicher, dass du an solchen Bibliotheken rumfummeln willst?

Meistens sind die DLLs in C++ oder anderen Programmiersprachen geschrieben und kompiliert, sodass Du sie erst mittels Reverse Engineering dekompillieren musst.^^ Also kann man da nicht ohne weiteres was verändern.

Danke für die schnelle Antwort...   DH

0

Was möchtest Du wissen?