Wie kann man dissen oder lernen eine Gefühllöse Persönlichkeit zu entwickeln?

4 Antworten

Du kannst das üben, aber es ist nicht empfehlenswert, weil du dich dadurch auch von den guten Gefühlen abschneidest. Hilfreicher ist, sich klar darüber zu werden, was einem wichtig ist, und das deutlich zu kommunizieren. Ich empfehle Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, unterstützt auch die Schlagfertigkeit, weil man einfach klarer weiß, worum es eigentlich geht.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Lernen kann man sowas, Gott sei Dank nicht. Gefühle komplett ausschalten, können nur schwerst traumatisierten Menschen. Dumme Kommentare können dich nur treffen, wenn du daran glaubst. Wenn du die Sprüche deiner Freunden nicht ertragen kannst, und sie sich kein Rücksicht auf dich nehmen, dann suche dir andere Leute, mit denen du besser klar kommst.

Da musst du wohl lernen schlagfertig zu werden. Außerdem kommt hinzu was du unter dissen verstehst.

1

Erstmal danke für die Antwort und was ich mit dissen meine is einfach sagen wir ein Freund macht aus einer Aussage von dir eine Beleidigung gegen dich und dann erwidere ich seine beleidigung mit einer anderen beleidigung die aber immernoch etwas zur vorherigen passt b.s.p er beleidigt meine art zu Reden da erwidere ich etwas was seine Beleidigung in den schatten Stellt(das würde etwas weiter gehen bis einer nichts mehr erwiedern kann da der andere ihn schon mit einem Satz quasi den Boden unter den füßen weg gezogen hat). So was würde ich als Dissen definieren.

0
15
@JackBack09

Verstehe :D habe halt erstmal gedacht, dass ihr euch nur willkürlich beleidigt haha. Du kannst Leute viel besser dissen, wenn du ihnen schlagfertig entgegenkommst. Auf YouTube gibt es viele Tutorials auf Deutsch dazu ;)

1

Wie kann ich mein eigenes deutsches Bewusstsein erschaffen?

Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch. Es gibt umgefähr 10 Jahren, dass ich die deutsche Sprache lernen will. Ich wohne in Südkalifornien, und ich finde keine Person, mit der ich mein Deutsch üben kann. Ich habe alle meine Einstellungen meiner Geräte auf Deutsch geändert. Ich denk nur auf Deutsch. Ich lese nur Artikeln auf Deutsch. Ich finde es sehr Toll, und ich spüre als ob ich habe viel gelernt. Ich habe diese Seite (gutefrage.net) schon gefunden, und ich lese viel und lerne viel. Ich will mein eigenes ganzes neues deutsches Bewusstsein entwickeln, damit kann ich die Sprache besserer lernen. Ich mag auf Deutsch schreiben gerne, und ich habe keine Scheu um Verwirrungen zu machen. Ich habe doch die ganze deutsche Grammatik in der Beschreibung geschlachtet (Entschuldigung), aber ich glaube auf diese Weise kann ich meine eigene deutsche Persönlichkeit, -er Geist, -es Bewusstsein erschaffen.

Was empfehlt mir ihr? Ich kann leider nicht momentan in Deutschland wohnen. Ich finde die Grammatik wirklich schwer, aber dieses este mal spüre ich, dass ich kann mit anderen Leuten durch die Internet oder Gute Frage sprechen oder reden um mein Deutsch verbessern machen. Was soll ich tun? Gibt es Bücher ihr mir empfehlen kannt?

Ich werde auch sehr glücklich sein, wenn jemand kann meine Grammatik korrigieren!

Vielen Dank!

...zur Frage

Kann man das irgendwie machen, dass man ein schlechter Mensch wird?

Ich will mir nicht mehr über alles den Kopf zerbrechen müssen. Und ich will auch nicht, dass man mich verletzen kann. Und ich möchte auch nicht mehr mich nach der Nähe eines Menschen sehnen.
Es gibt so manche Menschen, die juckt einfach gar nichts. Die haben auch kein Gewissen, und auch kein gutes Herz. Kann ich irgendwie auch so werden kann man das steuern?
Bitte spart euch unnötige Antworten, diese Frage ist ernst gemeint. Ich will einfach viel lieber ein Asi-Mensch sein, ich denke dann hat man es leichter im Leben...

...zur Frage

Einfach so ein wie ich bin?

Das geht so nicht mehr weiter:

Ich schäme mich schon für mein Verhalten, wenn ich auch nur alleine bin :(

Ich akzeptiere das ich schwul bin und eine feminine Ader habe und "lebe sogar beides aus". Doch das ich ein Mediator bin stört mich total, denn die machen nur 4% der Weltbevölkerung aus... Es geht da nicht mal darum die Merkmale von Mediatoren aufzuweisen, sondern dass ich damit so anders bin :(( Dieses anders sein steht mir nämlich oft einfach nur im Weg :o

Ich wollte hier eigl. einfügen, was ein Mediator ist, für die, die es nicht wissen, aber Google berichtet nur über den Beruf und nicht über die Menschen die von Person her einer sind. Ich Versuch es mal: Positiv gesehen, sind es Menschen die sehr einfühlsam sind, viel Menschenkenntnis haben, viel über sich selbst wissen und über den Tellerrand hinausschauen. Negativ gesehen, sind sie zu sehr mit Themen beschäftigt die sie interessieren, denken zu oft über sich selbst nach und vernachlässigen dabei wichtigeres. Neutral gesehen sind es einfach Menschen bei denen Gefühle im Vordergrund stehen und ihr Leben sehr einfach gestaltet ist.

Ja ich bringe leider immer diese Gesellschaft ins Spiel und mag mich deren anpassen, aber ich weiß das es nicht geht, weil ich nun mal nicht so bin...

Und dazu kommt das meine feminine Ader ja auch nicht überall akzeptiert wird. Dabei bin ich "doch nur" leicht feminin, ich sehe nicht aus wie eine Frau und bin nicht tuntig. Ich hab halt eher das Frauenrollenbild und stehe nicht auf diese auf härte ausgerichtete Maskulinität. Das einzigste was man mir vorwerfen kann ist, dass ich halt manchmal ein wenig meine Arme anders bewege und ne kleine "Dramaqueen". Ja und?

Wie kann ich aufhören ständig über mich nachzudenken und einfach so sein wie ich bin?

Gruß und Danke :)

...zur Frage

Stimmt es, dass intelligente Menschen ihre Gefühle besser im Griff haben und seltener wegen Kleinigkeiten ausrasten?

...zur Frage

Haben Studium und Ausbildungen immer das Ziel dich zu einem Fachidiot auszubilden?

Hallo. Wieso wird man in Studium oder Ausbildung zu 100% nur mit fachbezogenem Wissen bombardiert? Sollten Ausbildungen jeder Art nicht auch Inhalte zur persönlichen Entwicklung beinhalten? Sollte man nicht als Persönlichkeit ausgebildet werden anstatt als Fachidiot?

Schulabgänger, ob mit Hauptschulabschluss, mittlerer Reife oder Abitur fehlen meiner Meinung nach essentielle Kenntnisse und Entwicklungen. Meiner Meinung nach ist das Bildungssystem völlig am eigentlich Sinn vorbei.

Ein Abiturient, der somit den höchsten Bildungsabschluss Deutschlands erhält, weiß beispielsweise nichts über Steuern oder einfachste private Finanzen. Der weiß nichts über Arbeit und Recht. Der weiß nicht welche Städte oder Flüsse in seinem Umkreis liegen, jedoch welche es in China oder Timbuktu gibt. Er weiß nicht wie das Leben funktioniert, wie man gesund lebt und sich gut ernährt. Er kann komplizierte Integrale berechnen aber beim großen EinmalEins im Kopf ist Schluss. Er weiß auch nicht wie man einen guten Verstand entwickelt, sich motiviert und sich zu einer Persönlichkeit entwickelt, was doch so viel wichtiger ist als irrelevante spezifische Fakten irgendwelcher Fachbereiche zu kennen. Das kann er ja noch lernen wenn er das mal beruflich machen will. Zwei meiner besten Freunde haben die Offizierslaufbahn der Bundeswehr angetreten. Ich selbst sehe die Bundeswehr mit sehr geteilter Meinung. Was man jedoch nicht bestreiten kann ist, dass man mit Abstand mit Persönlichkeitsbezogenste Ausbildung überhaupt bekommt. SINNVOLLES Allgemeinwissen, Persönlichkeitsentwicklung, Teambuilding, Führung und Leitung von Gruppen, Sport inbegriffen in der Ausbildung, weil man nur mit physischer Betätigung auch psychisch deutlich leistungsfähiger ist und und und.

Ich will keine Werbung machen, ich selbst sehe die BW wie bereits gesagt auch in vielem kritisch und würde selbst niemals hingehen.

Aber WARUM bildet man die Menschen in unserem so hochqualifiziertem Land nicht von vornerein persönlichkeitsbezogener aus? Wieso lässt man all das essentiell wichtige psychologische, allgemeinbildende und lebensführungsrelevante aus? So würden sich Menschen mit mehr Verstand, besseren Köpfen und besseren sozialen Kompetenzen entwickeln.

Gibt es dennoch solche Bildungschancen? Gibt es Ausbildungen oder Studiengänge, Akademien oder sonstiges die da anders agieren, wo man mehr mitbekommt für sich selbst?

...zur Frage

Wo lernen die Hacker das Hacken?

Zur Zeit hört man ja einiges von LulzSec, Anonymus und so. Da is mir mal eine Frage gekommen: Wo lernen die das? Es ist ja verboten---> wirds auch kaum Bücher düber geben oder? Blöde Kommentare könnt ihr euch sparen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?