Wie kann man diese beiden Gleichungen lösen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei der ersten Aufgabe kommst Du auf
-4x³+8x²-12=0     |:-4
x³-2x²+3=0

hier kommt man durch "raten" auf x=-1 für die erste Nullstelle; jetzt durch Polynomdivision (durch (x+1)) für den Rest mit pq-Formel evtl. weitere Nullstellen ermitteln.

bei der 2. kommt man mit raten nicht weiter; hier müsste man mit Näherungsverfahren (z. B. Newton-Verfahren) arbeiten, um an die Nullstelle(n) zu kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
asdfghjkdfghgfg 06.04.2016, 22:49

Danke, für die schnelle Antwort! :)

0

Das ist ganz einfach:
Die Gleichung:
-4x^3 + 8x^2 = 12
Zuerst das Polynom normieren, also *-1/4
(-1/4)(-4x^3 + 8x^2) = 12 * -1/4
x^3 - 2x^2 = -3
Wenn du das jetzt numerisch löst, kommt heraus:
L = {-1}
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
asdfghjkdfghgfg 06.04.2016, 22:56

Ja, deine Antwort hat mir geholfen! Danke! :-)

0
Willibergi 06.04.2016, 23:00

Freut mich, gern geschehen!
LG Willibergi

0

ausklammern geht hier nicht; also Polynomdivision oder Horner Schema oder Annäherung (google)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls ihr schon das Aditionsverfahren hattet oder so eine Art würde ich es damit probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mal mit Ausklammern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?