Wie kann man diese Aufgabe lösen? Scheitelpunkt, Nullstellen Mathe

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu!

Die Nullstelle ist der Schnittpunkt mit der x-Achse. Hierfür ist y also 0.

=> 0 = x² - 4x - 5

Mit der pq-Formel oder via quadratischer Ergänzung kannst du die Aufgabe lösen.

Den Scheitelpunkt errechnest du mit der ersten Ableitung:

f(x) = x² - 4x - 5

f'(x)= 2x - 4

Jetzt musst du die Ableitung gleich 0 setzen, und voila! da hast du auch den Scheitelpunkt (die Extremstelle) berechnet.

quixi

x²-4x-5=0 und mit pq-formel x1 und x2 berechnen; zur Kontrolle x1=5 und x2=-1 und Scheitelpkt mit Scheitelp.-formel und quadratischer Ergänzung, wenn du ableiten noch nicht hattest.zur Kontrolle S(2/-9)

und wie ja schon mein Vorredner sagt ;) die erste Ableitung bilden, wenn du PQ-Formel und Ableitungen nicht können solltest, dann schau dir auf Oberprima.com die Videos an. Ja die erste Ableitung dann Null setzen.Fertig.

für die nullstellen die gleichung =0 setzen und x ausrechnen. das y bei nullstellen ist immer 0. und der scheitelpunkt ist im falle dieser gleichung ein extrempunkt. also die grundformel ableiten und y' =0 setzen und das x ausrechnen. dieses x setzt du in die grundformel ein und so bekommst du das y des scheitelpunkts.

ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Die Nullstellen einfach jetzt mit der PQ Formel..ist nicht sehr schwer,weil vor dem x^2 keine Zahl steht...nur noch einsetzen

Was möchtest Du wissen?