Wie kann man die Zeit bis zum Führerschein überbrücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf dem Feldweg dürftest du sowieso auch nicht fahren, das ist genauso Geltungsbereich der Straßenverkehrsordung und damit benötigst du einen Führerschein. Ohne Führerschein darf man nur auf klar vom öffentlichen Verkehrsraum abgegrenzten Privatgrundstücken mit Zustimmung des Grundstückseigentümers oder auf einem Verkehrsübungsplatz fahren. Mit 14,5 Jahren kannst du eine Mofa- Prüfbescheinigung machen und dann mit 15 Jahren ein Jahr zur Überbrückung Mofa fahren. 

Auf Feldwegen ist genau so illegal wie auf der Straße, die Zeit überbrückst du mit dem Fahrrad. 

Oder du gehst in einen Motorsportverein und fährst Trial oder Cross. Auf einem zugelassenen Motorsporttrainingsgelände darfst du ohne Führerschein fahren.

Auf einem Feldweg darfst Du genau so wenig fahren wie auf jeder anderen Straße. Du dürftest lediglich auf einem abgeschlossenen Privatgelände fahren.

Hol dir zur Not ne Mofaprüfbescheinigung und fahr solange Mofa...

Was möchtest Du wissen?