Wie kann man die Seite ausrechnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Sinus - (bzw Kosinus- ) Satz kannst du Winkel und Seiten in einem nicht rechtwinkligen Dreieck berechnen.

Da es aber ein rechtwinkliges Dreieck ist (betta = 90 Grad) kannst du die dritte Seite sehr leicht mit Satz des Pythagoras lösen. Also : a² + b² = c²  , nach b umgeformt : b² = c² - a²  (also b= "Wurzel von" c² - a²)  Achtung ! : c ist in dieser Formel die längste Seite, also die Hypotenuse( was bei dir nicht der Fall ist).

Das kannst du sehr leicht mit Taschenrechner machen.

Für die Winklel musst du Sinus und Kosinus verwenden (also so hätte ich es gemacht). Also sin = Gegenkathete / Hypotenuse  , kos = Ankathete / Hypotenuse , tan =  Gegenkathete / Ankathete

Auch das kannst du sehr leicht alleine machen... Mithilfe des TR, wenn es sein muss


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

B ist die Seite gegenüber vom Winkel, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Seite rechnest du mit dem Satz des Pythagoras aus. Die Winkel mit Sinus oder Cosinus-Funktion.

Wie das geht, kannst du googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

......nein

Rechnen musst du schon selbst. Die formeln stehen ja da ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher dass c 9,4 ist ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh wollte gerade antworten, aber andere waren schneller :D Falls du mehr Fragen hast, einfach hier vorbei schauen:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?