Wie kann man die richtige Rahmengröße herausfinden?

7 Antworten

Entscheidend ist die Schrittlänge. Die wird so gemessen: barfuß hinstellen, eine Wasserwaage zwischen die Beine klemmen und ganz nach oben schieben – ins Wasser stellen. Die Schrittlänge ist nun die gemessene Distanz zwischen Boden und Oberkante Wasserwaage. In der Tabelle unten ist die passende Rahmengröße aufgeführt. Wenn man zwischen zwei Größen liegt, kommt es auf den Einsatzbereich an: Auf langen Touren ist ein größerer Rahmen bequemer. Geht es eher bergab, ist ein kleiner, wendiger Rahmen besser. Bei einer Körpergröße von 173 Zentimetern ,zum Beispiel, sollte ein 18-Zoll-Rahmen passen. Auf jeden Fall immer im Shop Probe fahren!

Mehr an der Beinlänge. Wobei auch das Verhältnis Tretlager - Straße eine größere Rolle spielt: das Fahhrad meines Mannes ist vom Rahmen her bestimmt 15 cm höher, aber die Tretlager sind gleich hoch. Ich sitze also so ganz prima, muss aber jedes mal abspringen, um auf die Straße zu kommen...

Sowohl als auch.

Was möchtest Du wissen?