Wie kann man die Renaissance beschreiben im 1500?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nehme mal an, dass eine Beschreibung der Renaissance bei euch in der 7. Klasse nicht besonders ausführlich sein muss. Deshalb gebe ich mal ein paar grobe Anhaltspunkte, die für dich vielleicht interessant sind.

Als erstes ist vielleicht ganz wichtig, den Begriff "Renaissance" zu klären. Du hast das bestimmt schon im Unterricht gehabt, deshalb gehe ich da nur kurz drauf ein. Renaissance stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie "Wiederbelebung". Und genau das beschreibt die Zeit im 14. und 15. Jhd. ziemlich gut. Es gab an einigen Orten Europas, besonders in Italien - da wiederum besonders in Florenz - kleinere Gruppen von Gelehrten, die sich intensiv mit den Menschen und der Kultur der Antike (vor allem das antike Rom, aber auch das antike Griechenland) beschäftigt haben. Aufgrund ihrer Strebsamkeit in diese Richtung färbte ihr Interesse für die Antike schrittweise auf die Kunst und Architektur und später auch auf höhere politische Kreise ab. Ein besonders wichtiger Begriff in diesem Zusammenhang ist der Humanismus, der in der Zeit der Renaissance eine ganz zentrale Bedeutung hatte. Es ging also vor allem darum, sich von den Lehren und der Kultur der Gotik, aber generell vom Mittelalter, abzuheben. Man wollte das "dunkle Zeitalter" des Mittelalters hinter sich lassen und wieder ein "Zeitalter des Lichts" - so wie es einige Personen über das antike Rom behaupteten - einführen. Also, Zusammenfassung: Die Renaissance war eine humanistische Strömung, die vor allem von Italien (aber auch aus Niederlanden) ausging und einen Bruch mit der mittelalterlichen Kultur zum Ziel hatte, hin zur Idee einer modernen Weltanschauung. Im 15. Jhd befand sich die Renaissance noch mehr oder weniger in ihrer Frühphase, - also der Frührenaissance - in der sich die Idee der Wiederbelebung antiker humanistischer Werte (gekennzeichnet durch die fünf Elemente der Rhetorik, der Ethik, der Poetik, der Geschichte und der Grammatik) Stück für Stück in Europa ausbreitete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?