Wie kann man die Pro-Argumente des Volksentscheid entkräften?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klar.

  • Mangelndes Wissen des Wählers
  • Mangende Fähigkeit die Komplexität der Gesamt-Zusammenhänge zu begreifen
  • Er kennt nur das was in den Medien steht und nicht alles
  • Themen werden nach der Popularität entschieden
  • Viele Themen werden langfristig diskutiert und besprochen; die Volksentscheide sind nur ein kurzer Meinungs"blitz" der Menschen
  • Hohe Kosten der Volksentscheide
  • Entscheidungen basieren z.T. auf (internationalen) Recht und können nicht nach gutdünken von "Sofa-Pfurzern" mitgetroffen werden
  • ....

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timuhrzeit
17.12.2015, 21:31

Danke, aber  ich meine eher, wie man ein Argument der Befürworter, z.B. dass sich Politiker dadurch mehr über Politik informieren, entkräften kann, also wiederlegen.

0

Was möchtest Du wissen?