Wie kann man die negativen Eintragung in der Schufa und den Schuldnerverzeichnissen schnell löschen lassen bei Verkauf der Eigentumswohnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Gläubiger teilt der Schufa mit, dass die Schulden bezahlt sind.

Das wird von der Schufa eingetragen. Nach drei Jahren werden dann die Altkredite gelöscht.

Du kannst auch ohne guten Schufaauszug eine Wohnung finden. Das ist zwar schwerer, aber es geht. Für die meisten Vermieter ist nur wichtig, dass man einen Nachweis über ein regelmäßiges Einkommen hat.

Du glaubst, wenn die Schulden bezahlt sind, wird alles aus der Schufa gelöscht???

Nein, das bleibt da noch EINIGE Zeit drin. Höchstens als "erledigt" markiert. Aber dass es in der Vergangenheit Zahlungsschwierigkeiten gab und in welchem Umfang ist für neue Vertragspartner noch lange Zeit ersichtlich.

Was möchtest Du wissen?