Wie kann man die nächste Mindestnote für einen Mindestdurchschnitt ausrechnen?

3 Antworten

Also um eine 5 zu bekommen brauchst du mindestens eine 4.75 damit es aufgerundet wird.

(3+6+x)/3=4.75  (*3)

3+6+x=14.25 (Umformen)

9+x=14.25  (-9)

x=5.25

Aber geh nie nach der Mindestnote, versuch eine möglichst hohe Note herauszuholen. (Ja bin auch Schweizer desshalb hohe Note=gute Note) Ausserdem solltest du beachten das dies genau eine 4.75 gibt und bei so grenzzahlen Lehrer oft auf deinen Einsatz im Unterricht schauen und je nach Einsatz auf- oder abrunden.


2

Hm bist du dir sicher? Der Durchschnitt von 3, 6, 4.75 wäre 4.58 und das würde nicht aufgerundet werden auf eine 5 ...
Aber eigentlich geht es mir gar nicht um dieses konkrete Beispiel. Sondern um eine Formel in der man alle bisherigen Noten nimmt und anhand des Mindestdurchschnitts die nächste Note voraussagen kann, die man mindestens erreichen muss. 

Hoffe Ihr versteht was ich meine.. 

Ich glaube etwas in der Art wie:

 
y=Bisherige Noten
x=Gesuchte Note
(y1+y2+y3...+x) / Anzahl Y + 1 = Mindestdurchschnitts

Bin mir aber nicht sicher ^^

0
25
@NoNickName777

Lies meinen Komentar nochmal durch du hast was falsch verstanden, 4.75 ist die Note die du als Durchschnitt brauchst nicht die mindestnote um den Durchschnitt zu bekommen, dieser wäre 5.25, was ich oben berechnet habe (4.75 hab ich als Durchschnittsnote eingesetzt und x als Mindestnote um diesen Durchschnitt zu erreichen, dann habe ich x berechnet und 5.25 bekommen, was auch stimmt.

0

Hm bist du dir sicher? Der Durchschnitt von 3, 6, 4.75 wäre 4.58 und das würde nicht aufgerundet werden auf eine 5 ...

Aber eigentlich geht es mir gar nicht um dieses konkrete Beispiel. Sondern um eine Formel in der man alle bisherigen Noten nimmt und anhand des Mindestdurchschnitts die nächste Note voraussagen kann, die man mindestens erreichen muss. Hoffe ihr versteht was ich meine.. 

Ich glaube etwas in der Art wie: 

y=Bisherige Noten

x=Gesuchte Note

(y1+y2+y3...+x) / Anzahl Y + 1 = Mindestdurchschnitts

Bin mir aber nicht sicher ^^

(3+6+x)/3=5
Jetzt Einfach nach x auflösen.

Bin immer schlecht in Mathe! Was tun?

Hey, hab ein grundsätzliches Problem mit Mathe... Also fangen wir mal so an: Ich bin gerade in der 9. Klasse Gymnasium. Eigentlich war Mathe noch nie so mein Lieblingsfach, schon seit der Grundschule, da war ich zwar immer sehr gut, also 2 oder 1, aber gemocht hab ich es nie. Als ich aufs Gymnasium kam wars am Anfang auch noch völlig in Ordnung, meistens ne 3 oder auch mal ne 2 in der 5. Klasse. In der 6. war ich dann so 3-4er Bereich, auch noch in Ordnung. Aber in der 7. hatten wir dann einen Mathelehrer, bei dem ich wirklich gar nichts verstanden hab, sodass ich immer ne 5 oder sogar ne 6, und ab dann gings nie mehr wirklich bergauf, in der 8. auch immer so im 4-5er Bereich, und jetzt in der 9. ist es echt zum verzweifeln... hatte jetzt ne 5 und ne 6 :( Hab zwar Nachhilfe, aber echt egal wieviel ich lerne, es wird einfach jetzt nie wenigstens ne 4 -.- Und ich lern echt viel, Tag und Nacht, und meine Motivation für meine nächste Arbeit (nächsten Donnerstag) hält sich echt in Grenzen. Was soll ich nur machen? Mein Nachhilfelehrer kann mir auch nur bedingt helfen, letztes Jahr hab ich es so wenigstens auf eine 4 gebracht aber dieses Jahr geht echt gar nix mehr -.-

Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Wann wird man nicht zum Abitur zugelassen?

Frage zur Zulassung...

Habe in Mathe in Q11/1 5 Punkte, in Q11/2 4 Punkte, in Q12/1 5 Punkte und jetzt in Q12/2 wahrscheinlich nur 1 Punkt im Zeugnis.

Heißt das ich werde nicht zum Abitur zugelassen? In Mathe muss doch ein Mindestdurchschnitt von 4 Punkten eingehalten werden und ich hätte dann einen Durchschnitt von 3,75. Wird das dann aufgerundet?

Ich weiß, ich weiß, ich sollte mich mal in der Schule informieren, aber ich habe solche Pani, dass ich den Oberstufenkoordinatoren nicht begegnen will.

...zur Frage

Warum in Mathe so schlecht geworden?

Hallo habe folgendes Problem, ich war früher mal sehr gut in Mathe und bin dann von Jahr zu Jahr schlechter geworden, also 7 und 8 Klasse noch Note eins. Neunte Klasse noch gerade so auf die zwei gerettet und und jetzt in der zehnten Klasse schon starke Tendenz zur 3 aber wodurch kann ein so starker Einbruch kommen? Denn mit dem Alter steigt ja auch das Verständnis. Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Wie bringe ich meinen Lehre dazu mir die Note aufzurunden?

Verstehen wahrscheinliche nur Schweizer und Österreicher.

Habe in Deutsch einen Durchschnitt von 4.74. ( Ab 4.75 wird sie aufgerundet )

Ich mache im Unterricht mit und bin immer nett.

Benötige dringend Tipps weil die Note sehr wichtig ist.

Bitte nur realistische Tippe ( Ohne Bestechung mit Geld oder so )

Danke

...zur Frage

Hilfee! 5- in Mathe was tun? :(

Ich habe ein großes Problem. Ich besuche zurzeit die Oberstufe eines Gymnasiums, um mein Abitur zu machen. Nun bin ich im zweiten Halbjahr der Q1. Mein Schnitt betrug letztes Halbjahr 2,2. Dieses Halbjahr werden es 2,4 oder 2,5 sein, weil ich Depressionen habe. Wie auch immer. Wir haben unsere Matheklausuren vom ersten Quartal wiederbekommen und was habe ich... eine glatte 6. Ich könnte heulen. Mündlich bekomme ich eine 5-, obwohl ich mich ab und zu beteilige und meistens meine Hausaufgaben mache. Unentschuldigte Fehlstunden habe ich keine. Ich finde das die 5- nicht gerechtfertigt ist, weil ich mich doch im Unterricht einbringe, aber der Lehrer lässt nicht mit sich reden. Er hasst mich und hat es mir sogar gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Wenn er mir die 6 gibt bleibe ich sitzen, obwohl ich in den anderen Fächern 1-3 stehe. In den sprachlichen Fächern und in Pädagogik stehe ich 1 bis 1-... Nur Mathe ist meine Schwäche. Sogar in Biologie kriege ich eine 2-. Ich bin echt verzweifelt. Letztes Jahr hatte ich eine 5+. Davor das Jahr hatte ich eine 4, aber da hatte ich auch bei einem Lehrer, der meine Mühe gesehen hat und mir trotz 5er in den Klausuren, eine 4 gegeben hat. Mein Mathelehrer, den ich jetzt habe , zeigt kein Verständnis und hat mir sogar Punkte in der Klausur abgezogen, weil ich Zwischenschritte benutzt habe. Aber wenn ich mit ihm redem will, schnauzt er mich an. Ich möchte meine Oberstufenkoordinatorin fragen, ob ich den Mathekurs ab der Q2 wechseln kann. In 3 Wochen schreibe ich noch eine Matheklausur. Die letzte in diesem Jahr. Wenn ich nicht mindestens eine 3 schreibe, gibt's die 5- oder 6 auf dem Zeugnis. Der Lehrer bewerter die schriftliche Leistung mehr als die mündliche, obwohl dies nicht erlaubt ist. Das würde einfach nicht schön aussehen, wenn ich eine 5- auf dem Zeugnis hätte, falls er mir diese noch gibt. Mathe versaut mein Zeugnis. Ohne Mathe hätte ich womöglich einen Schnitt von 1,7 - 2,0. Das macht mich depressiv. Nachhilfe kann ich mir nicht leisten, weil meine Eltern einfache Berufe haben und wenig verdienen. In meinem Mathekurs habe ich keine Freunde. Meine ganzen Freunde sind in den anderen Mathekursen und bearbeiten die Themen in anderer Reihenfolge. Außerdem sind sie auch keine Mathegenies, aber haben einen guten Lehrer, der ihnen trotz 5er Klausuren eine 4 auf dem Zeugnis gibt.... Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Ist diese Textaufgabe lösbar?

Ist die folgende Textaufgabe lösbar und wenn ja wie lautet die Lösung und wie komme ich darauf?

Ein Hotel wurde 150 mal bewertet und der Durchschnitt ist 4.5 Sterne. Der Durchschnitt kann in 0.5er Schritten zwischen 1 und 5 liegen aber man kann nur ganze Sterne (1-5) vergeben. Wenn mindestens 15 der 150 gegebenen Bewertungen 5 Sterne betragen, wie viele weitere Bewertungen braucht das Hotel mindestens um eine durchschnittliche Bewertung von 5 Sternen zu erhalten, davon ausgehend, dass ab jetzt alle Bewertungen 5 Sterne betragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?