Wie kann man die Konzentrationen bei der Basen und Säuren berechnen, bei der Neutralisation mittelstarker Säuren und Basen wenn gilt pH-Wert nicht gleich 7?

1 Antwort

Wenn jemand „Neutralisation“ sagt, dann meint er (im Kontext von Maß­analyse) gewöhnlich nicht, daß die Lösung auf pH 7 gebracht werden soll, sondern, daß die vorhandene Säure oder Base genau im stöchiometrischen Verhältnis miteinander reagieren sollen.

Wenn man also eine Essigsäure „neutralisieren“ will, dann heißt das einfach „gleichviel NaOH reinkippen wie CH₃COOH drin ist“, auch wenn der pH dann eher bei 9 als bei 7 liegt. Dann liegt nämlich reines Natriumacetat vor, das heißt, man berechnet den pH der „neutralen“ Lösung wie den einer Salzlösung.

Wenn Du exotischerweise wirklich wissen willst, wieviel NaOH Du zu einer 0.1 mol/l Essigsäure dazugeben muß, um genau pH 7 zu erreichen, dann kann man das natürlich auch ausrechnen (Du brauchst 0.0995 mol/l). Aber die Frage stellt sich eigentlich sehr selten.

Warum gilt: (sehr)schwachen Säuren und Basen spielt der Wert der Autoprotolyse eine zu gewichtige Rolle als das er bei pH-Berechnung ausgeklammert werden kann?

Hi

Warum gilt das bei schwachen und sehr schwachen Säuren und Basen der Wert der Autoprotolyse eine zu gewichtige Rolle spielt, als das er bei der pH-Berechnung asugeklammert werden kann, obowhl schon bei mittelstarken Söuren und Basen gilt das die Konzentration der Säure bzw. Base am Anfang der Konzentration der Söure bzw. Base am Schluss ist ?

thx

...zur Frage

wie funktioniert die neutralisation von säuren und basen?

...zur Frage

Säure und Basen (pH-Wert bei Verdünnung)

Hallo ich habe eine Frage. Der pH-Wert von Wasser liegt ja bei 7. Ich habe ein Blatt da steht wenn man eine Base oder eine Säure um den Faktor zehn verdünnt, dass der pH-Wert um eins steigt. Dies macht aber für mich im Bezug zu Basen keinen Sinn. Je verdünnter die Base ist, desto alkalischer wird sie? Wandert sie nicht bei der Verdünnung mit dem Faktor zehn eher einen Wert in Richtung 7? Je mehr wasser in einer Flüssigkeit sind, desto näher ist es an den pH-Wert 7 oder nicht? Stimmt das oder nicht?

Das würde bedeuten bei Säure: 1-2-3-4-5-6-7 und bei Basen: 14-13-12-11-10-9-8-7

lg NoNameMaster

...zur Frage

Chemischer Charakter eines Elements (Base, Säure, Metall, amphoterisch)?

Hallo liebe Ratgeber,

ich habe eine Frage bezügliche der Zuordnungen von Verbindungen zu ihrem chemischen Charakter (Base, Säure, Metall, amphoterisch) Zum Beispiel gab es die Zuordnung K2O zu basisch. Aber wie komme ich da drauf? Ich weiß, dass Basen Elektronen abgeben wollen und das Kaliumoxid eine ionische Verbindung ist. Stehe etwas auf dem Schlauch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?