Wie kann man die Konzentrationen bei der Basen und Säuren berechnen, bei der Neutralisation mittelstarker Säuren und Basen wenn gilt pH-Wert nicht gleich 7?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn jemand „Neutralisation“ sagt, dann meint er (im Kontext von Maß­analyse) gewöhnlich nicht, daß die Lösung auf pH 7 gebracht werden soll, sondern, daß die vorhandene Säure oder Base genau im stöchiometrischen Verhältnis miteinander reagieren sollen.

Wenn man also eine Essigsäure „neutralisieren“ will, dann heißt das einfach „gleichviel NaOH reinkippen wie CH₃COOH drin ist“, auch wenn der pH dann eher bei 9 als bei 7 liegt. Dann liegt nämlich reines Natriumacetat vor, das heißt, man berechnet den pH der „neutralen“ Lösung wie den einer Salzlösung.

Wenn Du exotischerweise wirklich wissen willst, wieviel NaOH Du zu einer 0.1 mol/l Essigsäure dazugeben muß, um genau pH 7 zu erreichen, dann kann man das natürlich auch ausrechnen (Du brauchst 0.0995 mol/l). Aber die Frage stellt sich eigentlich sehr selten.

Was möchtest Du wissen?