Wie kann man die "innere Uhr" abstellen?

5 Antworten

vielleicht gehst du abends immer noch zur gewohnten Zeit schlafen. Normalerweise solltest du früh länger schlafen können, wenn du nicht so bald ins Bett gehst. Die Innere Uhr sollte sich darauf umstellen können mit der Zeit. Ist ja ärgerlich!

Mit der Zeit kann sich die innere Uhr schon noch an einen anderen Rhythmus gewöhnen. Aber bist du überhaupt müde, wenn du um 5:30 wach wirst? Wenn du ausgeschlafen bist, dann ist es einfach nicht sinnvoll wieder zu schlafen zu versuchen. Vielleicht kannst du dir eine entspannte Beschäftigung suchen.

Du könntest auch versuchen, dich an einen Mittagsschlaf zu gewöhnen. Der ist im Arbeitsleben fast nie möglich, aber medizinisch bewiesen, dass der gesund ist.

Das wird wahrscheinlich schwierig sein und wird sicher noch lange dauern. Versuche einmal, etwas später schlafen zu gehen, möglicherweise schläfst du dann am Morgen länger. Im übrigen finde ich das einmal Aufwachen, auf die Toilette gehen nicht so schlimm, Ich lege mich anschließend wieder ins Bett und schlafen herrlich noch lang weiter. Heute z. B. hat mich meine Tochter um 9 Uhr mit dem Telefon aufgeweckt, da ich um 6 Uhr munter war, und dann wieder eingeschlafen bin.

Was macht einen zur Streberin?

Ich bin ein ehrgeiziger Mensch, keine Frage. Meine Noten in der Schule sind mir wichtig. Gleichzeitig bin ich aber auch ziemlich faul. Meine mündlichen Noten sind meistens ausreichend bis befriedigend, ganz im Gegenteil zu meinen schriftlichen Noten, die meistens gut sind (mit einigen Ausnahmen, habe im letzten Halbjahr gleich zwei Klausuren in meinen LK`s mit nur 6 Punkten (ausreichend) geschrieben).

Gestern haben wir in einer Pause unsere Matheklausur wiederbekommen und natürlich habe ich mich gefreut als ich gesehen habe, dass da 13 Punkte drunter standen. Ich kam dann mit zwei anderen zu spät zu Musik, (die beiden haben 6 und 5 Punkte geschrieben). Als ein Mädchen dann fragte was wir geschrieben hätten meinte dann eine aus meinem Mathekurs "... und die hat 13 Punkte geschrieben!" Die anderen waren alle ziemlich überrascht. Meine Lehrerin meinte dann zu ihr "Freut euch doch lieber für sie."

Das hat mir dann zu denken gegeben. Ich habe das schon öfter gemerkt, dass andere sich nicht so für mich freuen können, wenn ich weit bessere Arbeiten geschrieben habe. Freunde haben auch schon oft "Streber" zu mir gesagt, aber eigentlich immer mehr als Spaß. Ich muss selbst auch von mir sagen, dass ich oft etwas enttäuscht bin, wenn Freundinnen bessere Noten schreiben. Das kann ich gar nicht abstellen. Ich bin halt sehr ehrgeizig was Klausuren angeht. Andererseits bin ich auch faul. Ich beschäftige mich lieber mit anderen Dingen als mit Schule und lerne nur wenn ich muss. Bin ich eine Streberin, nur weil ich gute Klausuren schreibe? Was macht einen überhaupt zur Streberin?

...zur Frage

Bis wann ersetzt Hermes den Schaden eines verloren gegangenen Pakets im Nachhinein?

Ich habe wiedermal einen sehr kuriosen Fall in ebay, der mir etwas seltsam vorkommt. Habe Mitte Dezember drei Puppen verkauft, für über 100 Euro und diese über Hermes versichert versendet. Der Käufer hat damals noch bevor ich die Rechnung für nur einmal Porto bezahlen abgleichen konnte bezahlt gehabt, sodass ich mich dann über zusätzliche 10 Euro gefreut habe. Habe alles schön und gut verpackt geschickt und als am 22.12 da stand das es angekommen wäre auch nicht weiter drüber nachgedacht. Jetzt hat mich der Käufer gestern am 18.1 kontaktiert, wo denn seine Ware bliebe, er hätte schon mit DHL telefoniert, die Sendungsnummer würde nicht stimmen. Fand ich schon etwas seltsam, dass es ihm einen Monat später einfällt, dass er einen Warenwert von über 100 Euro nicht erhalten habe. Habe ihn dann nett drauf hingewiesen, dass laut Sendungsverfolgung das Paket noch vor Weihnachten zugestellt wurde und das die Sendungsnummer stimme, nur das Versandunternehmen, wie auch in der Anzeige gut leserlich nicht DHL sondern Hermes wäre. Habe daraufhin auch noch Hermes eine Mail geschickt, warum das Paket nicht zugestellt wurde. Gerade Hermes ist bei mir leider dafür bekannt, dass sie die Pakete gerne mal einfach wo abstellen und sagen zugestellt. Andererseits finde ich es sehr fragwürdig das man dann erst einen Monat später mit dem Verkäufer Kontakt aufnimmt. Zahlung ist Gott sei Dank ohne Paypal erfolgt. Aber jetzt meine eigentliche Frage: Würde so spät im Nachhinein Hermes überhaupt noch den Schaden übernehmen? Ich meine kann ja jeder hingehen und sagen hab mein Paket nicht bekommen, obwohl das zugestellt wurde. Irgendwie ist mir die ganze Sache sehr suspekt.

...zur Frage

Geburtstag = traurigster Tag?

Hey, ich habe heute Geburtstag (17.) und ich bin wie an meinen vorherigen Geburtstagen trauriger als an anderen Tagen. Für mich ist es der Tag im Jahr, an dem ich besonders viele Erwartungen haben, und ich im Nachhinein umso mehr enttäuscht werde..

Zum Beispiel hatte ich heute morgen schon Streit mit meiner Mutter und auch in der Schule wurde mir nicht gratuliert, obwohl wir zB gestern noch drüber gesprochen hatten -.-

In der Pause war ich dann allerdings bei meinen anderen Freunden, die auch Kuchen für mich gebacken hatten. Ich habe mich natürlich sehr gefreut, aber irgendwas macht mich einfach traurig. Ich bin jetzt zu Hause, da ich Freistunden habe, bin nun alleine und denke sehr viel nach und werde immer trauriger.

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich früher immer vor Aufregung nicht einschlafen konnte, am nächsten Tag war man dann um 5 wach und konnte nicht abwarte, bis die Zeit rumgeht und man seine Geschenke auf dem Geburtstagstisch auspacken konnte und die Kerzen auspusten durfte. Man hatte den ganzen Tag ein Geburtstagsfeeling und war unbeschreiblich glücklich. Mit ca 12 Jahren, habe ich das dann wohl alles verloren. Man wird älter und hat weder einen "Geburstagstisch" noch einen Kuchen mit passender Kerzenzahl.. Irgendwie kann ich das gut verstehen, aber andererseits vermisse ich das sehr. Ich hatte meine Mutter gestern gefragt, ob ich oder sie mir einen Kuchen backen kann. Doch sie meinte nur, sie hat keine Zeit und macht das morgen (also heute). aber es ist irgendwie nicht dasselbe.

Der Geburtstag ist nicht mehr wie früher etwas besonderes, sondern einfach ein Tag wie jeder andere, an dem man sich sogar noch schlechter fühlt als an anderen Tagen.

Ich habe vorhin ernsthaft schon wieder an Selbstmord gedacht, da ich den Sinn im Leben nicht mehr sehe. Allerdings werde ich mich wahrsch nie umbringen, da ich das meiner psychisch kranken Schwester, meiner Mutter (die mit einigen Krankheiten zu kämpfen hatte) und meinem Vater (dessen eine der einzigen Freuden in seinem Leben ich bin) nicht antun möchte.

Habt ihr das auch an euren Geburtstagen? Und wie kann man den vielleicht sich selber shcöner machen?

Sorry für den langen Text, und danke schonmal an alle Antworten.

...zur Frage

Kurz vor dem aus?

Hey liebe Community,

Ich habe gestern mit meinem Freund geschrieben (über WhatsApp, er wohnt weiter weg) und echt miese Vorwürfe von ihm zu hören bekommen..ich weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll - oder ob ich einfach nichts nehr sage/schreibe..

Es fing damit an das er gestern eigentlich kommen wollte, aber bei dem Schnee mit Sommerreifen natürlich nichts riskieren wollte - Verständlich, aber in dem Moment wo er das schrieb war ich sauer weil ich nich nach bestandener Prüfung wirklich auf ihn gefreut habe und das treffen schon ne weile anstand..

Ich durfte mir dann anhören das er "wegen mir" auf seine Freunde verzichten würde - ihnen absagen würde..dabei sage ich ihm wirklich unzählige male das er sich genug Zeit für seine Freunde nehmen soll, weil das wirklich sehr wichtig ist - mehr kann ich nun wirklich nicht tun..und er sagte mir immer das sie momentan eh keine Zeit haben und ich mir keine Gedanken machen brauch!..

Dann hieß es plötzlich das er es sch.. findet das ich immer so deprimiert bin als wäre jemand gestorben wenn er geht - natürlich bin ich dann traurig, weil er wie gesagt weiter weg wohnt und ich weiß das er nicht so schnell (vor allem durch arbeit - gatronomie) Zeit hat um wieder zu kommen..aber auch das hat er mir vorgeworfen ..

Er weiß, das ich vor ihm einen Freund hatte, der null zu mir stand und mich wirklich nur als Spielzeug benutzt und sehr verletzt hat (Erkenntnisse kommen bekanntlich erst viel zu spät), aber ich habe das Gefühl, er macht gerade genau das gleiche..

Es sind auch so Kleine Dinge, wie das er momentan kaum interesse an mir Zeigt - nie ein "was machst du grade?" "Wie gehts dir?" und das finde ich allein schon echt doof vom eigenen Freund..gehört das nicht dazu? Vor allem wenn man so weit weg wohnt?

versteht mich bloß nicht falsch, ich bin wahnsinnig glücklich mit meinem Freund - ich kann alles mit ihm machen, lachen, mein Herz leeren, er hilft mir und Unterstützt mich in allem - aber es gibt wirklich Dinge, bei denen zweifle ich ob er überhaupt wirklich mit mir zusammen sein will..

Meine letzten Worte nach dem Hin und Her waren dann "wenn du dich verpflichtet fühlst herzukommen (tut er "in gewisser weise" nach eigenen angaben) ist das mehr als Falsch, du sollst nicht wegen MIR sondern wegen UNS herkommen, dann sollten wir uns vielleicht nicht mehr sehen"

Er hat meine Nachrichten gelesen (war auch bis halb vier wach) aber antwortet natürlich nicht .. ich glaube ich muss aber einfach Geduldig bleiben und warten was kommt .. auch wenn ich wirklich große angst vor der Antwort habe..

Was denkt ihr? Übertreibe ich?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?