wie kann man die Innere Stimme Bekämpfen und zu Schweigen bringen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiss ja nicht, wie sich deine innere Stimme anfühlt... ob sie gleich oder ähnlich ist, wie die innere Stimme die ich zu kennen glaube.

Insbesondere in Situationen, welche einem extrem beschäftigen, man selbst hin und her gerissen ist und nicht weiss, wie man reagieren soll, scheint ein innerer Konflikt aufzukommen... welcher sich wie eine zweite Stimme anfühlt.

Wenn diese Stimme bei dir so ähnlich ist, würde ich versuchen, sie "positiv" zu beeinflussen. Sich selbst immer wieder sagen, dass die Situaiton nicht Negativ ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beobachten. Wenn du sie beobachtest, ist diese Stimme nicht länger ein Teil von dir, weil sie vom Akteur zum beobachteten Subjekt wird. Aber vermeide es dabei zu Urteilen, denn hierbei geht es nicht um einen Analyse, es geht schlicht darum dahinter ein Bewusstsein zu erbauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du es mit Yoga, Meditation oder schlimmstenfalls Hypnose versuchen (wobei ich letzteres etwas fraglich finde)... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Buddhisten können Joga machen. die katholische Kirche kann den Teufel aus dich treiben (vielleicht er sagt dir solche negative Dinge). Oder Psychiatern können dir ein Medikament vorschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?