Wie kann man die Grenzen von seiner Intelligenz austesten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein IQ-Test ist eigentlich nichts anderes, als der Test mit den Hanteln. Wenn du krank bist, doch unwohl fühlst oder vergleichbares, wirst du auch nicht ständig 70kg Hanteln heben können, sondern vielleicht nur 60kg oder sogar nur mal 50kg.

Das Problem an dieser Frage und an jener, die vor ein paar Tagen genau das selbe Thema abdeckte ist, dass es für Intelligenz keine klare Definition gibt, außer die klinische Definition über den IQ.

Von daher gibt es auch keine wirkliche Lösung für dein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand den "rationality test" ganz gut. Der RQ ist zwar als Maßeinheit noch ganz am Anfang und nicht so etabliert wie IQ und EQ aber der Test zeigt einem z.B. auf für welche Denkfehler man anfällig ist:

programs.clearerthinking.org/how_ratio nal_are_you_really_take_the_test.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Frage schließe ich mich an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie kann man seine Grenzen testen, was die Intelligenz angeht

Gar nicht, weil es den Begriff der "Intelligenz" als messbare Dimension überhaupt nicht gibt.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man wohl gar nicht. Da müsse man erst mal schauen, was man unter Intelligenz verstehen will, und daran sind ja die früheren IQ-Tests auch gescheitert. Sie haben nur bestimmte Fähigkeiten getestet, aber nicht alle. Intelligenz sind auch nicht nur Fähigkeiten, etwa logische Aufgaben zu lösen, sondern viel mehr. Denke mal an soziale und mitmenschliche Intelligenz. Dafür gibt es wohl kaum messbare Maßstäbe, außer man ist eine Universität und beschäftigt sich damit 20 Jahre lang. Bei deine Gewichten ist das einfach. Aber los gehts ja schon bei Bewertungen im Tanzsport. Wer ist der beste, der schönste? Das ist auch immer Ansichtssache und nicht mit Geräten messbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man in der Tat recht gut testen! Allerdings nicht in einen klar definiertem Wert!

Z.B. kommst du mit deiner Intelligenz ganz schnell an deine Grenzen, wenn du unter Dummen bist. Und glaub mir, da schreibe ich aus Erfahrung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?