Wie kann man die Gerechtigkeitstheorie von Rawls auf die Homo-Ehe beziehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Gerechtigkeitstheorie von Rawls bezieht sich auf eine Gerechtigkeit, welche frei von moralischer, ethischer und religiöser Wertigkeit ist, welche sich alleine auf Friedfertigkeit und Wohlwollen der Menschen untereinander bezieht. Sie versucht möglichst Vorurteilsfrei zu urteilen, wobei diese Vorurteilslosigkeit ein Wiederspruch ist, da niemand vorurteilsfrei ist. Seiner Gerechtigkeitstheorie ist das selbe Ende beschieden wie dem Komunismus: Nicht machbar! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?