Wie kann man die folgende Aufgabe mit einem Taschenrechner mit einem maximalen Exponenten von 100 lösen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

da arbeitest Du entweder mit dem Logarithmus:

8*e^[1000*ln(1,0625)]

oder Du rechnest 8*1,0625^10^10^10.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar nicht mehr zu stark in Mathe , würde aber behaupten, das es sehr gut möglich ist.
Ich würde sogar so weit gehen und behaupten , das sich diese Aufgaben im Kopf berechnen lassen.

Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willy1729
21.02.2016, 00:57

Sind ja nur schlappe 1706195174502957416855357809,67258306171631108673247048532910507502040782458832486590429174517678190695118906327436787223642094959279366158602324664875035181914925420015128936140665201639869476616700050246662925568641527640834124624918595109746939056056574434976926053977986940660967385930317193204713743603337400962802453714456614198817330038028966469626079906963277484070580735092045643663140134400227986465070140669979061320785697638149099627301599744027180899580000089585361381630059539658364489072

- das rechnet jeder Grundschüler im Kopf.

1
Kommentar von thesgt
21.02.2016, 01:19

Ich beuge mich meiner Unwissenheit..

0

a) q=8.5/8 = 1.0625     8*q^999 = 1.606e+27

b) q=12/8 = 1.5   8*q^999 = 6,580e+176

c) q=16/(-12) = -4/3    8*q^999 = 5.211e+125

mit der Einschränkung maximaler E. ist 100 würde ich erst q^500 rechnen, dann die Mantisse quadrieren und den Exponenten verdoppeln. Dann hast du allerdings das 1001 Glied und musst nochmal durch q teilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?