Wie kann man die Fähigkeit zu entscheiden und es konsequent durchzuziehen stärken?

1 Antwort

Je öfter man Sachen entscheiden muss, desto mehr kann man das.

Denk dir halt immer: Diese Entscheidung muss ich nun entscheiden und auch durchziehen.

Der Vorteil ist ja, dass du das auch selber willst.

Wie kann ich meine eigens erstellten Pläne einhalten?

Hey, ich habe mir mal einen Wochenplan mit genauen Uhrzeiten usw erstellt, habe aber jetzt Probleme, ihn konsequent durchzuziehen. Habt ihr einen guten Rat für mich?

Danke im Vorraus :)

LG

...zur Frage

anderes wort für Improvisationsvermögen

also ich will eine bewerbung schreiben und bin da hängen geblieben....

 

 

Die Bereitschaft zu Lernen sowie eine hohe Motivation und die Fähigkeit, mich schnell in neue Bereiche und neue Teams zu integrieren zählen genauso zu meinen Stärken, wie ein gutes Improvisationsvermögen, Flexibilität und die Fähigkeit selbstständig Arbeite anhand von Zeichnungen zu verrichten.

 

kann ich dafür ein anderes wort einsetzen oder den ganzen satz ändern?

BITTE HILFE!!!

...zur Frage

Gibt es Tipps wie man bei eine Diät konsequent bleiben kann?

Ich habe schon 1000 verschiedene Diäts probiert, wenn nicht noch mehr und ich habe es nie geschafft konsequent zu bleiben. Wisst ihr ein paar Dinge, die mir helfen konsequent zu bleiben? Ich möchte höchstens 5 Kilo abnehmen!

Danke!

...zur Frage

Gedankenlesen oder Unsichtbar machen?

Welche Fähigkeit findet ihr besser? Ich schreibe eine Geschichte und kann mich nicht entscheiden... vielen Dank schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Habe Angst, dass mein Freund sich das Leben nimmt?

Ich (w/16) bin seit Samstag mit jemandem zusammen gekommen, den ich schon von früher kenne und sehr mag. Er (m/18) hat Depressionen und ist deswegen auch für 2,5 Jahre untergetaucht. (Wir gingen in dieselbe Klasse und plötzlich war er weg) Er brach auch den Kontakt zu jedem ab und war nicht mehr zu erreichen.

Im Sommer 2015 schrieb ich ihm. (Davor hatte er NIEMANDEN)

Ich mag meinen Freund so sehr, aber der Gedanke, dass wenn ich ihn nicht angeschrieben hätte, er jetzt nicht mehr da wäre, macht mir Angst... Dass ich größteils der Grund dafür war, dass er sich nicht umbringt... Es fühlt sich so an, als hätte ich sein Leben in der Hand und ich könnte es jeder Zeit fallen lassen und alles zerstören. Ich habe Angst. Ich habe Angst davor, etwas falsches zu machen und ihm was dadurch zu tun... Ich würde mir das niemals verzeihen.

...zur Frage

Kennt ihr die Angst vor dem Vergessen?

Hi,
Ich bin M und 18 Jahre alt. Ich habe seit ca 7 Monaten ziemliche Angst, dass ich Sachen, die in meinem Leben passiert sind, vergessen könnte. Also ich denke jeden Tag über meine Vergangenheit nach, einfach nur um sicher zu gehen, dass ich nicht irgendetwas vergessen habe. Das geht soweit, dass ich mich tagsüber anstrenge den Tag bewusst wahrzunehmen weil ich nicht will dass ich ihn vergesse. Führe schon länger Tagebuch, aber hilft nur ein wenig.
Kennt jmd das Gefühl und kann mir ungefähr sagen, wie viel VERGESSEN natürlich ist? Oder ist es ein Teil der psychischen Pupertät, sich so viel sorgen zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?