Wie kann man die erneute Entwicklung von Gefühlen verhindern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

was wiederum aus logischer Sicht aufgrund der Abweisung völliger Schwachsinn ist.

Eben nicht. Das ist ja eines der Schwierigkeiten in der Liebe.

Gefühle können sich ändern im Laufe der Zeit. Aus mangelndem Gefühl kann Verliebtheit entspringen, aus Liebe kann tiefe Freundschaft werden.

Es ist wie immer im Leben und in der Liebe: Ein Risiko.

Bleib einfach locker, genieß die gemeinsame Zeit, fahr Deine Grübelei runter (das kann man erlernen) und was kommt, das kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blokk93 28.03.2014, 12:23

Damit hast du vollkommen recht. Wie fahre ich aber diese Grübelei runter? Ich bin eigentlich den ganzen Tag beschäftigt mit Schule, Arbeit, Sport und Freunden, aber ein Wochenende ohne Beschäftigung lässt mich schon in depressiven Zustand verfallen.

0
konstanze85 28.03.2014, 12:34
@Blokk93

aber ein Wochenende ohne Beschäftigung lässt mich schon in depressiven Zustand verfallen.

Dann fährst Du eine Art Verdrängungstaktik. Autogenes Training, Yoga, Meditation, Atemübungen, da gibt es viele Möglichkeiten.

Du scheinst sehr reflektiert zu sein, dann dürfte es Dir z.B. nicht schwer fallen es jedes Mal zu bemerken, wenn Du bestimmte Gedanken hast. Du kannst damit anfangen, Dir jedes Mal,wenn der Gedanke kommt, laut STOP zu sagen und Deine Gedanken dann umzulenken. Am Anfang kann das etwas nervig sein,aber nur so kann man sich konditionieren. So kann man auch vorgehen, wenn man merkt, dass sich die Gedanken im Kreis drehen und man immer weider dasselbe durchdenkt.

Du musst auch damit klarkommen können, mal ein paar Stunden ganz allein zu sein und diese Zeit zu genießen, zu entspannen, lesen, Musik hören, Dich zerstreuen lassen. Es braucht seine Zeit,aber glaub mir, man kann es erlernen. Ist auch besser für die Gesundheit, man ist einfach immer entspannter und in gewisser Weise "cool":)

1
Blokk93 28.03.2014, 12:44
@konstanze85

Vielen Dank! Damit hast du mir wirklich geholfen. Ich werde mich mal im Internet nach Atemübungen und Meditation erkundigen, um die "einsamen" Phasen zu überbrücken. :)

1
konstanze85 28.03.2014, 12:59
@Blokk93

Gerne:)

Und zum Thema Mädchen: Einfach laufen lassen und die Zeit und das Leben genießen. Risiken sind überall dabei, und im Endeffekt macht ja gerade das einen Großteil des Reizes aus;)

Alles Gute

1

Gefühle kommen von Gedanken. Musst dich auf andere Gedanken bringen, so verschwinden Gefühle wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhm. Das erinnert mich an mein damaliges Problem. Also ich war ca vor 2 Jahren mit einem Jungen richtig gut Befreundet, haben alles zusammen gemacht. Könnte mit ihm über alles Reden . Bis er gesagt hat er wäre ihn mich verliebt, ich wollte nichts von ihm nur Freundschaft also habe ich den Kontakt abgebrochen. Nach einer Zeit haben wir uns wieder " angefreundet". War dan alles super gut. Haben viel unternommen. Und dann sagte er würde mich immer noch lieben. Ich habe aber keine Gefühle für ihn. Und ich wollte ihn nicht andauert verletzen. Wenn er mich mit anderen sieht oder so. Also Kontakt komplett abgebrochen. Vor kurzem haben wir wieder angefangen miteinander zu schreiben. Aber ich will jetzt auch nicht mehr mit ihm Befreundet sein , weil ich ihn nicht mehr verletzen will. Ab und zu miteinander schreiben ist ok. Aber mehr ich weiss noch nicht. Also vielleicht fühlt sie das gleiche was ich gefühlt habe. So lange du es nicht selbst merkst das sie mehr will. Würde ich es lassen. Frage sie mal wieso sie damals nichts von dir wollte.
Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blokk93 28.03.2014, 12:12

Das war auf jeden Fall hilfreich. Sie wollte nichts von mir, weil ich nicht ihr Typ bin. Auf zwischenmenschlicher Ebene kommen wir super miteinander klar, aber aufgrund meines damaligen Gewichtes war das auch abzusehen.

0

Was möchtest Du wissen?