Wie kann man die eigene Stimme vertiefen, ohne dass sie künstlich klingt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn Du eine Frau bist, ist das nicht weiter schlimm. Eine tiefe Stimme würde da unweiblich wirken. Mache dann lieber Deine Stimme zu Deiner Marke und lerne, Dich damit zu lieben und zu identifizieren.

Falls Du ein Mann bist, dann könntest Du bspw. morgens und abends jeweils mit Whiskey gurgeln. Aber eben nicht trinken! Denn erstens wäre das Trinken erst mit 18 erlaubt und zum anderen würdest Du damit eine Alkoholsucht riskieren. Wenn man(n) es für die Stimme nutzen möchte, ist es vollkommen in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube da würde eine Logopädie helfen , wenn Du magst frage ich mal für Dich am Mittwoch und melde mich dann bei Dir! :)


Weiblich oder männlich, würde mir weiterhelfen! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dekuze
21.04.2017, 00:30

Wenn du somit ein Paar Infos bekommst, wäre das sehr nett:)

1

Was möchtest Du wissen?