Wie kann man die Dichte von einem zB. Eisenstückes mit der Masse m= 3g berechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst das Volumen des Eisenstücks. Das kannst Du rausbekommen, in dem Du es in Wasser wirfst und misst um wieviel das Volumen zunimmt. Dann rechnest Du Masse geteilt durch Volumen. In der Regel gibt man die Dichte in kg pro Kubikmeter an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah3479
25.09.2016, 15:08

Danke für die Antwort. Aber wenn meine Lehrerin im Test zB fragt: Berechne das Volumen eines Eisenstückes der Masse m= 3g.
Woher soll ich dann das Volumen wissen und somit dann die Dichte berechnen. Weil ich kann ja schlecht im Test das Eisen in Wasser werfen und dann das Volumen ablesen.

0

Dichten werden eigentlich selten gerechnet. Die werden gemessen. Die Dichte ist das Verhältnis aus Masse und Volumen. Du musst beides kennen um die Dichte zu erhalten. Wenn dein Eisenstück eine Masse von 3g hat, dann brauchst du noch das Volumen dieses Eisenstückes.

Die Masse pro Volumen ist dann deine Dichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die MAsse hast, benötigst du noch das Volumen. m/V=Dichte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selemin
25.09.2016, 15:00

Es komt auch noch auf Temperatur an. Gewöhnlich mist man die mit 20 grad bei dichte

1

Was möchtest Du wissen?