Wie kann man die Bonität eines potentiellen Mieters prüfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst eine freiwillige Selbstauskunft von deinem zukünftigen Mieter fordern, in der er wahrheitsgemäße Angaben über finanziellen Verhältnisse und die persönliche Lebenssituation (wieviele Menschen und Tiere werden in der Wohnung wohnen) per Unterschrift bestätigt. Solte er falsche Angaben machen und die Miete nicht bezahlen kannst Du ihn wegen Mietbetrugs anzeigen. Aber da ist es meistens schon zu spät und Du kannst die Kohle in den Wind schreiben.

neben dem hier Genannten auch noch eine Bescheinigung der vorherigen Vermieters, dass die Miete regelmäßig bezahlt wurde

Danke auch hierfür! Alles zusammen wird eine gute Sicherheit bieten.

0

Wenn Du bei Haus&Grund Mitglied bist, können die eine Schufa-Abfrage für Dich machen - ganz ohne Einschalten des potentiellen Mieters.

Danke, werde ich machen. Habe heute einen Termin!

0

Ich musste mir damals Mietschuldenfreiheit von meinem bisherigen Vermieter bestätigen lassen, Kaution ist ja heute schon Standart und Gehaltsabrechnung ebenfalls. Schufaauskunft finde aber übertrieben.

Die Schufaauskunft ist wahrscheinlich auch nicht besonders aussagekräftig, wie ich nachgelesen habe.

0

Ich würde mir Gehaltsabrechnungen und/oder Arbeitsvertrag vorlegen lassen.

Danke für den Tipp! Werde ich gleich morgen anfordern.

0

§Monatsmieten kaution und schufaauskunft verlangen.

Was möchtest Du wissen?