wie kann man die atmosphäre erklären?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

der Mond ist von einer Gashülle bzw Lufthülle umgeben, wegen seiner geringen grösse kann der Mond keine Atmosphäre halten, ausserdem spielen noch viele Faktoren zusammen da eine Atmosphäre aus den Gasen grössten teils Sauerstoff und Stickstoff besteht zumindest die der unserer Erde, der Mond ist nicht in der Lage solch Gase zu produzieren daher er kann keine Atmosphäre aufrecht erhalten. Im gegensatz zum befindet sich im gestein Sauerstoff und Stickstoff was ein Teil dazu beiträgt dass die Atmosphäre nicht zusammen fällt.

Die Atmosphäre [atmoˈsfɛːrə] (von griechisch ἀτμός, atmós „Dampf, Dunst, Hauch“ und σφαῖρα, sphaira „Kugel“) ist die gasförmige Hülle um einen Himmelskörper. Sie besteht meistens aus einem Gemisch verschiedener Gase, die vom Schwerefeld des Himmelskörpers festgehalten werden können. Die Atmosphäre ist an der Oberfläche am dichtesten und geht in großen Höhen fließend in den interplanetaren Raum über. Sie bestimmt im Falle ihrer Existenz zum größten Teil das Erscheinungsbild eines Himmelskörpers. Die Atmosphären von Sternen reichen tief in den Raum hinein. Die planetare Atmosphäre ist ein Bestandteil der Geosphäre und liegt über der Hydrosphäre und Biosphäre (falls vorhanden), sowie Pedosphäre und Lithosphäre eines Himmelskörpers.

http://de.wikipedia.org/wiki/Atmosph%C3%A4re_(Astronomie)

mineralixx 12.10.2010, 22:20

Ist ja schön - aber was soll das hier? Ist doch nicht gefragt.

0

Der Mond hat keine Atmosphäre wie die Erde. Wegen seiner geringen Masse kann der Mond keine Atmosphäre halten.

Hätte der Mond eine Atmosphäre, würde man eine ,,Randeintrübung" beobachten, weil das Licht vom Rand einen weiteren Weg durch die Lufthülle zurücklegen müsste und dabei mehr Licht verloren geht als in der Mitte.

Der zweite Effekt ist bei Sternbedeckungen durch den Mond zu beobachten: hätte der Mond eine dichte Atmosphäre, dann müsste das Sternlicht umso schwächer werden, je näher der Stern an die Mondoberfläche kommt, weil das Sternlicht in der Atmosphäre gestreut wird. Das tritt aber nicht auf. Stattdessen verschwinden die Sterne ,,plötzlich"

Du kannst erstens Gründe dafür angeben, warum der Mond keine Atmosphäre besitzt und zweitens die Auswirkungen darstellen.

Der Mond ist zu klein, um eine Atmosphäre festzuhalten. Seine Masse beträgt ungefähr ein 1% der Erdmasse. Seine Gashülle ist daher schon früh durch Meteoriteneinschläge und andere Einflüsse ins All weggeblasen worden.

Schau dir an, wie eine Atmosphäre charakterisiert ist, also ab wann man von ihr sprechen kann. Dann hast du auch schon ne gute Grundlage um zu erläutern, warum auf dem Mond keine Atmosphäre herrscht. Was bedeutet es für den Mond und potentielles Leben dort, dass keine Atmosphäre vorhanden ist? Könnten Menschen in der Zukunft evtl. eine künstliche Atmosphäre dort schaffen? Wäre dieses Unterfangen sinnvoll?...usw..solche Fragen können dir als Leidfaden für dein Referat dienen. Du musst dich natürlich nicht an meinen orientieren. Denke dir selbst welche aus und richte dein Referat dementsprechend aus. Schau auch, dass alles im zeitlichen Rahmen bleibt.

Der Mond ist einfach nur ein Planet ohne Gashülle drumherum. Er hat keine Gashülle (=Atmosphere) wie z.B. die Erde. Das liegt z.T. daran, dass der Mond relativ klein ist und daher wegen der geringen Schwerkraft keine Gasatmosphere halten kann.

Was möchtest Du wissen?