Wie kann man denn tot einer geliebten katze vergessen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vergessen ist schlecht. Aber Du kannst Dich an die Freude erinnern die sie in Dein Leben gebracht hat. Und Du kannst Dich damit trösten das Deine Liebe ihr ein schönes Leben ermöglicht hat. Das ist mehr als viele andere (sowohl Menschen als auch Tiere) erfahren.

Also trauere um sie, aber freue Dich was Du für sie tun konntest. Und wer weiss, vielleicht findest Du eine weitere Katze der Du ebenfalls ein schönes Leben ermöglichen möchtest.

Das tut mir sehr leid und leider kannst du das nicht vergessen, aber damit umgehen.

Es ist wichtig, dass du es verarbeitest. Du hast doch sicher eine liebe Freundin/ einen Freund, um darüber zu sprechen und deine traurigen Gedanken mal los zu werden. Oder deine Familie hört zu, denn die verstehen dich sicher.

Du solltest dir jetzt einfach die Zeit dafür geben, es wird besser, auch wenn du dir das evtl gerade noch nicht vorstellen kannst. Schau was dir gut tut, manchen Menschen hilft Ablenkung durch Sport o. Ä.

Durch die anfängliche Traurigkeit musst du durch, das ist wichtig und du kannst auch in einiger Zeit ohne Tränen an deine Katze denken, z. B. über ihren Blödsinn den sie gemacht hat lachen.

Alles Gute für dich.

L. G. Lilly

Du solltest es nicht verdrängen wollen.

Nimm dir die Zeit, die du brauchst, um damit zurecht zu kommen. Lass dir diese Zeit!

Es wird eine Zeitlang dauern, aber iwann wirst du nicht mehr weinen. Iwann wirst du an deine Katze denken und ein Lächeln im Gesicht haben, weil du an einen Moment denkst, der besonders lustig war. Oder schön. Sie wird dir vlt lange fehlen - vlt sogar für immer. Aber deine Sicht der Dinge wird sich verändern.

Jeder geht anders mit dem Tod um. Versuche herauszufinden, was dir auf dem Weg hilft; vlt ist es Musik, vlt malst oder zeichnest du gerne, schreib Gedichte oder eine Geschichte, tanze, singe, ... was auch immer. Aber versuche nicht zwanghaft zu vergessen! Es wird eh nicht funktionieren.

Funfact: Das Gehirn versteht das Wort "nicht" nicht. Also nicht an deine Katze denken kann dein Gehirn gar nicht. 😉

Alles Liebe und viel Kraft. 🌼

Vergessen sollst du sie nicht aber vielleicht hilft es dir wenn du weisst, dass die Liebe niemals stirbt und dein Liebling nun über die Regenbogenbrücke gegangen ist wo sie mit anderen verstorbenen Artgenossen zusammen ist.

Ihr werdet immer verbunden bleiben 😻

Was möchtest Du wissen?