Wie kann man den Satz Übersetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Probleme machen die beiden Ablative ab uxore und furore.

Insania impulsus, getrieben vom Wahnsinn, ist klar.

Worauf bezieht sich obiectus, was verursacht, preisgegeben, vorgehalten bedeuten kann. Bezieht es sich auf furore? Dann würde man aber eigentlich obiecto erwarten. Wenn es der rasende Mensch ist, kann obiectus eigentlich nur preisgegeben heißen:

Getrieben vom Wahnsinn, preisgegeben von der Gattin.

Was ist dann furore? Ein Instrumentalis? Preisgegeben von der Gattin durch Verblendung, Raserei, Liebesglut?

Oder vielleicht bezieht sich furore wie insania noch auf impulsus:

Angetrieben vom Wahnsinn, von Raserei (verursacht dadurch), daß er von der Gattin preisgegeben wurde; prädikativ: Angetrieben vom Wahnsinn, von der Verblendung als jemand, der von der Gattin preisgegeben wurde.

Vielleicht so. Interessant wäre der weitere Textzusammenhang.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PudaZucka
16.04.2016, 12:58

Danke erstmal :D Und das ist auch das Problem, dass es nur so "kurze Sätze" sind, die wir als Übung bekommen haben. Es ist leider kein Zusammenhängender Text. Aber danke für den Tipp :)

1
Kommentar von Willy1729
20.04.2016, 21:52

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

Mir kommt der Verdacht, es könne "furori" heißen (Dativ), dann wäre es auch eine Partizipialkonstruktion wie die erste, nur mit Objekt:

von der Frau der Raserei entgegengeworfen
freier: von seiner Frau erheblich gereizt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PudaZucka
16.04.2016, 17:44

Him... Oder furore ist in diesem Fall ein Adverb... Wüsste aber trotzdem nicht, wie ich es Übersetzen sollte :(

0

Was möchtest Du wissen?