Wie kann man den Jo-jo Effekt umgehen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Diäten machen eben keinen Sinn. Sie führen – durch Studien bewiesen - nachhaltig eher zu Gewichtszunahmen. Es sei denn, Du machst bis an Dein Lebensende Diät, und wer tut das schon. Sinnvoller ist, sich mehr zu bewegen. Joggen ist da genial. Aber langsam, sonst verbraucht Dein Körper mehr Kohlenhydrate ( sind schneller abrufbar ) als Fett. Walken ist ebenso gut. Nach einer vorsichtigen Gewöhnungsphase steigern auf 2 – 3 x wöchentlich ½ Stunde. Das wird reichen und 1200 – 1500 Kalorien zusätzlich verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nen jojoeffekt wird es immer geben! Dein körper bestimmt für dich ein gewicht, was dir anscheinend zu dick ist, der körper wird immer versuchen, dass auch wenn du dieses gewicht nicht mehr hast, dass du wieder dort hin kommst! Das heißt wenn du abgenommen hast, wirst du wieder zunehmen, es sei denn du hast für immer großen hunger ..., dehalb würd ich ganz langsam abnehmen, und mehr sport (auf dauer) machen, denn wenn du genug sport treibst, kannst du ohne bedenken mehr essen, bist nicht hungrig und hälst dein traumgewicht. Und wenn du dein wunschgewicht erreicht hast, darfst du nicht sofort wieder viel essen, sondern iss ein paar monate weiter wie in deiner diät (dann gewöhnt sich vlt. dein körper an das gewicht und dann wird das vlt. dein optimalgewicht sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nimmt ab, wenn man weniger Energie zuführt, als man verbraucht.

Wenn man das nun versucht, durch Zufuhr von weniger Energie ("Diät") zu erreichen, dann schaltet der Körper auf Sparflamme, um die vermeintliche Hungersnot überstehen zu können. Der Körper schwemmt dann Wasser aus und baut zunächst Muskelmasse ab, da Muskeln relativ viel Energie verbrauchen. Erst wenn überflüssige Muskeln abgebaut sind, geht der Körper an die Fettreserven. Aber bis dahin hat man mit einer Diät meist schon eine Heißhungerattacke bekommen. Sobald man wieder "normal" isst, nimmt man alles ganz schnell wieder zu, da der Körper nun versucht, die Speicher wieder zu füllen, die die "Hungersnot" geleert hat. Die Folge ist der allseits bekannte Jojo-Effekt, dass man nach einer Diät mehr wiegt als vorher.

Den Jojo-Effekt verhindern kann man nur, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht, aber dabei nicht hungert. Zum einen muss man Lebensmittel mit einer geringeren Energiedichte zu sich nehmen (satt mit weniger Kalorien), zum anderen muss man den Kalorienverbrauch durch Sport ankurbeln.

Und ganz wichtig ist auch Krafttraining: denn Muskelmasse verbraucht im Ruhezustand viel Energie. Wenn man durch Krafttraining den Körper zum Aufbau von Muskelmasse zwingt, dann sorgen die Muskeln für einen erhöhten Kaloriengrundumsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei jeder Nahrungsreduzierung geht der Körper auf "Sparmodus" selbst wenn dann nur etwas mehr Nahrung zugeführt wird beginnt er für "schlechte"Zeiten zu speichern, das läßt sich nur durch dauerhafte Nahrungsumstellung (ohne Reduzierung der Nahrung) umgehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Jojo-Effekt kannst Du umgehen indem Du Deine Ernährung dauerhaft umstellst auf fettarm und kalorienreduziert und natürlich gesund mit viel Obst und Gemüse. Wenn Du wenig isst und dann etwas mehr wirst Du auch automatisch etwas zu nehmen es sei denn Du verbrennst die Kalorien durch Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist, dass du nicht zu wenig isst.Auch wenn du abnimmst, solltest du es nicht übertreiben. Versuche regelmäßig und langsam abzunehmen, dann bleibt der Jo-jo-Effekt normalerweise aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man dauerhaft seinen Ernährungsplan einhält und nicht rückfällig wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei bleiben.

weiterhin ausgeglichene kalorienarme ernährung + viel bewegung praktizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Jojo Effekt umgehen, in dem du keine Diäten machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal essen (nicht zu viel) und das zaubermittel... sags nicht weiter.. SPORT!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?