wie kann man den haaren feuchtigkeit spenden? beschreibung lesen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn Du Haarpflegemittel mit Silikonen verwendest,dann solltest Du diese als erstes "verbannen",denn Silikone legen eine Kunststoff artige Schutzschicht um die Haare und verhindern ,dass andere Pflege Produkte in die Haare eindringen können und zudem verursachen Silikone oft Allergien und Schuppen auf der Kopfhaut.

Es gibt sehr gute, und zudem mit natürlichen Inhaltsstoffen, Shampoos von den Firmen Alverde,Weleda und Laverde im dm Markt.

Weiter kannst Du Deinen Locken auf natürliche Weise Feuchtigkeit geben ,es gibt einfache Kuren:1 EL,Honig,1 El Löffel Argan Öl,1 Eigelb und 1 Becher Naturjoghurt- oder-1 Eigelb,3 El Argan Öl und 1 TL Zitronensaft vermischen und für ca 20 bis 30 Minuten einwirken lassen,danach gut auswaschen.

Zu heißes Föhnen kann die Haare auch austrocknen und zu Spliss führen,deshalb ist es ratsam seine Haare nur lauwarm oder gar nicht zu föhnen.

Dann möchte ich Dir noch ein sehr gutes Öl empfehlen ,welches sich in der Haut -und Haarpflege sehr gut bewährt hat-Argan Öl.

Damit kannst Du eine Kur machen,indem Du die Haare komplett mit dem Öl einreibst,ein Handtuch um den Kopf wickelst und nach 2 Stunden alles gründlich auswäschst,die Haare sind danach sehr weich und glänzend,aber nicht fett.

Auch zur täglichen Anwendung empfiehlt sich das Argan Öl,indem Du ein paar wenige Tropfen in die Haarspitzen massierst-auch hier bekommen die Haare direkt Geschmeidigkeit,Glanz und Schutz.

Warum gerade Argan Öl?-es ist ein sogenanntes leichtes Öl,das bedeutet,es enthält sehr viel Feuchtigkeit,die gut von den Haaren aufgenommen wird ,aber keinen Fettfilm hinterlässt.

Argan Öl bekommst Du in Reformhäusern und in Bio Märkten und hier noch eine Seite,auf der weitere nützliche Informationen über Argan Öl steht.

beauty.erdbeer-lounge.de/naturkosmetik!Arganoel

Gruß

also ich hab auch von natur aus locken, sind auch sehr 'trocken'.zu empfehlen gibt es viele produkte, schau einfach auf die flasche, es sollte Feuchtigkeit spenden draufstehen, solche shampoos gibts eigentlich überall.(:

Von Gliss Kur gibt es ein Spray, was du nach dem Duschen sparsam in deine handtuchnassen Haare sprühst.

warmes öl in die spitzen geben...kurz einwirken lassen und dann gründlich mit einen shampoo gegen trockene haare auswaschen... bewirkt wunder ;))

lg Tessi

Also eine Sache von Anfangan schon einmal : KEIN SILIKON (wie Athembo es ja scho gesagt hat)dies schadet den Haaren nämlich und deiner Gesundheit.

Theoretisch könntest du einfach etwas Kokusnussöl nehmen und es in die Haare machen (das hilf!) Aber solche Produkte wie ,,Garnier Fructis Wunder Öl Spray.´´ helfen auch.

Ich hoffe meine Antwort hat dir geholfen.

Mit lieben Grüßen LilyG

Was möchtest Du wissen?