Wie kann man den Freund nach einem Streit wieder beruhigen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

als aller erstes würde ich das Thema mit komplett durch sprechen , so dass ihr beide euch richtig aussprecht und dem anderen alles was ihr sagen wollt auCh sagt , weil wenn ihr es einfach dabei belasst ohne wirklich mit dem Thema durch zu sein kann es ganz schnell wieder dazu kommen dass ihr euch genau deshalb wieder streitet . also aussprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Versuch ihn doch mit einer Kleinigkeit aufzumuntern, also zum Beispiel n Fotoalbum mit Fotos von euch oder so.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ginolino
09.07.2016, 12:00

Das ist ne super Idee, darauf wäre ich nicht gekommen, Dankeschön :*

0

Setzt euch hin und redet wenn er sich abgeregt hat. Solange er noch grantig ist bringt ein Gespräch nicht viel weil er nicht zu hören will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK Du hast Mist gebaut respektive Du hast dich mit deinem Freund letztendlich wegen einer Kleinigkeit gestritten und nun ist natürlich fürs erste eure Stimmung alles andere als auf dem Höhepunkt. Dennoch aber kannst Du nichts anderes tun als dich entsprechend zu entschuldigen und das es auch ein wenig dauern kann, bis sich die allgemeine Stimmung wieder bessert, auch das ist normal. Es liegt nun an deinem Freund sozusagen die Zeichen der Zeit zu erkennen sprich deine zu Versöhnung ausgestreckte Hand auch zu ergreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm, dass du ihn in Ruhe lässt und er ruhig eine Auszeit von dir haben kann, die dann auch 1, 2 Tage dauern kann. Dann sagst du ihm noch, dass er sich melden soll, wenn er sich beruhigt hat und er wieder mit dir schreiben/reden will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zu haargenau dem gleichen Thema schon 2x eine Frage gestellt. Was erwartest du dir noch für Ratschläge? Du hast dich komplett unreif verhalten und jeder würde reagieren wie dein Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Dich nur ein mal entschuldigen. Entweder entschuldigt er Dein Verhalten, oder er tut es nicht. Da du nicht sagst, was passiert ist, kann man da aber wenig zu schreiben.

Habt ihr das Thema vernünftig von vorne bis hinten besprochen?

Handelt es sich um einen Vertrauensbruch?

Hast du ihm Zeit gegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ginolino
09.07.2016, 11:56

Naja es hat sich vieles aufgestaut über mehrere Monate.

Ich hab sein Vertrauen gebrochen, da ich etwas mit einem eigentlich gemeinsamen Kumpel gemacht habe, aber da die beiden im Moment im Streit waren, habe ich gesagt, dass ich mit einer Freundin etwas Unternehme. So einige Kleinigkeiten halt :/ 

Zeit hab ich ihm jetzt schon einige Tage gegeben, aber er schmollt verständlich noch ein bisschen.

0

Was hast du denn genau gemacht?

.....sowas geht einfach nicht von heute auf morgen. Viel. braucht er ein bissi abstand von dir.....gib ihm Zeit und warte ab, was passiert....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?