Wie kann man den A1 finanzieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Versicherung am einfachsten mal ein Motorrad (das deinem Wunsch entspricht) inkl. aller persönlicher Daten (die du hier besser nicht schreibst^^) in einen Versicherungsrechner eingeben. Der spuckt dir dann eine Summe aus ;-). Oder du schaust, ob du das Fahrzeug über jemanden versichern kannst. Dann wird es auch normalerweise billiger, als wenn du selbst als blutiger Fahranfänger da ankommst.

An der Schutzkleidung würde ich nicht sparen, ist quasi deine Lebensversicherung und eine gute dreistellige Summe würde ich da schon einplanen.  Um 500€ würde ich da schon einplanen. (Nach oben hin natürlich offen). Bei Kleidung auch einfach Preise vergleichen...und es muss ja nicht immer die aktuelle Mode sein ;-)
Ich hatte damals bei meinen Schuhen z.B. Glück...Damengröße 42, Modell von letztem Jahr wollten die einfach loswerden :-P Hab dann nur knapp 60€ bezahlt...in anderen "üblicheren" Größen war es das doppelte.

Mit 16 könntest du ja nebenbei jobben, wenn du also z.B. mal bei nem Schnellimbiss fragst, ob die da jemanden brauchen, wer z.B. am Wochenende und vielleicht ein paar Stunden in der Woche da jobbt, dann kann man sich die Versicherung auch gut leisten. Haben viele 16 jährige in meinem Bekanntenkeis gemacht (ich selbst hatte mit 16 noch keine Fahrlerlaubnis und somit natürlich auch kein Fahrzeug^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siraaa
18.03.2016, 18:18

Prinzipiell geht es bei der Schutzkleidung natürlich auch noch billiger. Du musst dann halt z.B: nach Restposten schauen oder in verschiedenen Läden + Internet die Preise vergleichen.

An der Qualität sparen sollte man hier aber nicht. Mir ist es ein Graus, wenn ich im Sommer immer die Leute in kurzen Hosen und T-shirt auf dem Motorrad sitzen sehe.

0
Kommentar von regenmeister
18.03.2016, 18:25

Ja ich finde das auch nicht gut ohne Schutzkleidung fahren. Danke für deine Tipps:)

0

Versuche es mal mit der Eltern-Bank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regenmeister
18.03.2016, 18:25

Meine Mutter verdient nicht besonders viel und ich denke kaum dass die so was bezahlen würde

0

Also an deiner Stelle würde ich irgendwelche Jobs suchen.

Ich habe ihn damals durch Zeitung austragen und Schwimmkurse die ich gegeben habe finanziert.

In den Ferien Arbeite ich immer Als Segellehrer (immer noch) und da kommt gutes Geld bei rum.

Das Problem mit 14 ist, das die Arbeitgeber dir keinen Mindestlohn zahlen müssen. Deshalb findet man leider nicht so gut bezahlte Berufe mit 14.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?