Wie kann man das Wort Computer/ Rechner schön übersetzen/ eindeutschen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sicher, dass "rechnen" aus dem lateinischen kommt? rechnen = computare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ludwig20
29.08.2012, 09:41

Du hast recht, was hat mir mein Kumpel dann erzählt oO Hab gerade im Duden gesehen, Rechnen kommt von althochdeutsch rehhanon. Ok dann hat sich die Frage erledigt, trotzdem danke^^

0

Elektronenbediente Rechenvorgangsangabenmaschine ist klar oder? halt deutsch was soll man schon erwarten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Computer (russ. комьпютeр) (taub. Taubentool) (sächs. Gombjudorr) (bayr. Saupreiß, eleggdronischa!) ist ein meist quadratischer Apparat, der entweder mit einem Stück Draht an einen Fernseher angeschlossen wird, oder selber eine kleine rechteckige Sichtluke besitzt (siehe: Not-Book). Da das bedienen eines Computers recht schwer ist, wurde in Europa ein Führerschein eingeführt (siehe: ECDL). Anno 1588 löste er den Plasmabildschirm als Krone der Schöpfung ab. Er wurde entwickelt um möglichst oft die Festplatte mit "Format C:" in der Befehlskonsole zu formatieren. Steht er auch noch auf einem Schreibtisch, wird er auch Desktopcomputer genannt. Der ursprüngliche Begriff wird auf "Con Pute" (deutsch: "mit Pute") zurückgeführt, also waren Computer damals Bestandteil einiger Kochrezepte. Dieser lateinische Begriff leitet sich wiederum ab aus dem Neu-Köllnischen "Ko a Putte". Die Übersetzung lautet: "Sieh her! Dort drüben! Ein betrunkener Polizist mit einer Buttersemmel!" (ugs. 'Putte').

Quelle: www.stupidedia.org/stupi/Computer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ludwig20
29.08.2012, 09:38

Ganz witzig aber bringt mir nicht wirklich was^^

0

engl. compute = deutsch berechnen, errechnen

Also berechner vielleicht?!

Oder evtl. Rechengerät :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechner.

Ursprünglich kommen viele Worte irgendwoher. Rechner ist aber das deutsche Wort für Computer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Takezo
28.08.2012, 15:14

Wikipedia sagt:

"...Die Bezeichnung durch das Wort rechnen, mittelhochdeutsch rechnen, rechenen, althochdeutsch rechanon aus westgermanisch *rek-no- mit der Bedeutung ‚in Ordnung bringen, reihen, gerichtet machen, rechnen‘ geht auf den indogermanischen Wortstamm *reg- ‚lenken, richten, leiten‘ zurück."

0

Hi, Rechner ist doch schon gut. Con, com: zusammen, gemeinsam, mit. Putare: schneiden, Beschneiden, rechnenm, berechnen, glauben, meinen. (amputation, Deputation, Deputat, Disput). Rechner klingt besser als Zusammenrechner. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ludwig20
31.10.2012, 08:28

Ja mir hat nur ein idiot erzählt, dass Rechner kein deutsches Wort ist, aber ich hab nachgeschaut und es kommt von althochdeutsch rehannon (zusammenzählen), also passt es^^ trotzdem danke.

0

was hälst von Datenverarbeitungsanlage, zum Notebook sagen ja auch einige Klapprechner ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lateinisch: computare = Englisch: calculate = Deutsch: berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ludwig20
29.08.2012, 09:37

Aber rechnen kommt ja auch aus dem Lateinischen^^

0

Was möchtest Du wissen?