Wie kann man das versteheń?

5 Antworten

Die Redensart mit der Metapher Kopernikus lautet korrekt:

auf Kopernikus warten

"Warten auf Kopernikus

(...) Die fortgesetzte irrationale Ausgelassenheit der Wall Street, das Ausschütten von Boni an deren Elite und der Widerstand gegen jede noch so kleine Regulierung lassen darauf schließen, dass das alte ptolemäische System – mit der Wall Street und dem Konsens von Washington im Mittelpunkt – der Revolution des Kopernikus noch nicht gewichen ist, die diese mächtigen Institutionen um ihre privilegierte Stellung bringen wird."

neopresse.com/finanzsystem/warten-auf-kopernikus-der-konsens-von-washington-vor-dem-aus/

Bei aller politischen Frontalgegnerschaft - ein wirklich gelungenes Bonmot, dessen Aussage ich nicht teile, aber dessen Esprit mir wirklich mal gefällt. :-)

"Flucht" wird hier wohl als erdscheibenhafter Euphemismus betrachtet, der nun eben auf "seinen Kopernikus" wartet, der daraus eine "realistische" Kugel macht, die dann wohl in einer "Invasion" o. dergl. bestehen soll...:-)

Nun, dies ist eine Metapher, die im Grunde genau das meint, was atzef in seinem Kommentar im zweiten Absatz richtig, wenn auch wie immer mit einem sehr subjektiven und abwertendem Ansatz, erklärt.

Es heißt nichts anderes, als das eine heutzutage gängige politkorrekte Meinung in absehbarer Zukunft neu definiert und bewertet werden wird; und je schneller dies erfolgt, um so besser ist dies für unser Land.


Wieso eigentlich "Galgenhumor"? Die Redensart kann man doch kaum wörtlich nehmen, oder?

Sorry die Störung. Wir haben gerade eine Debatte, wieso es einen "Galgenhumor" gibt und woher die Redensart kommt. Also wörtlich genommen müsste da ja jemand in unpässlicher Lage, sozusagen, noch ein Scherzchen auf den Lippen gehabt haben. Meine ich jedenfalls. Meine Gesprächspartner hier (gemütlicher Samstagabend-Treff) können sich das nicht vorstellen und bald bekommen wir uns in die Haare und aus mit gemütlich...also kann bitte jemand aufklären, woher der "Galgenhumor" kommt?

...zur Frage

Sind Nikolaus Kopernikus und Galileo Galilei die selbe Person?

Eine wichtige Frage: Sind Nikolaus Kopernikus und Galileo Galilei die selbe Person?

...zur Frage

Warum ist Nikolaus Kopernikus ein Humanist? O.o

Ich habe gerade definitionen vom Begriff "humanismus" gelesen.. und erfahren das Nikolaus Kopernikus humanist ist... doch warum ist der Humanist? Er hat doch das Heliozentrische Weltbild beschrieben, doch was hat das mit Humanismus zu tun?

...zur Frage

Sieben Axiome von Kopernikus - Erklärung?

Hallo, ich habe eine Frage zu den 7 Axiomen des Nikolaus Kopernikus.

Ich finde nirgends eine verständlichere Formulierung als diese hier:

  1. Für alle Himmelskreise oder Sphären gibt es nicht nur einen Mittelpunkt.

  2. Die Erde ist nicht der Mittelpunkt der Welt, sondern nur der der Schwere und des Mondbahnkreises.

  3. Alle Bahnkreise umgeben die Sonne, als stünden sie in der Mitte, und daher liegt der Mittelpunkt der Welt in der Sonnennähe.

  4. Das Verhältnis der Entfernung Sonne - Mond zur Höhe des Fixsternhimmels ist kleiner als das vom Erdhalbmesser zur Sonnenentfernung, so daß diese gegenüber der Höhe des Fixsternhimmels unmerklich ist.

  5. Alles, was an Bewegung am Fixsternhimmel sichtbar ist, ist nicht von sich aus so, sondern von der Erde aus gesehen.

  6. Die Erde also dreht sich mit den ihr anliegenden Elementen in täglicher Bewegung einmal ganz um ihre unveränderlichen Pole. Dabei bleibt der Fixsternhimmel unbeweglich als äußerster Himmel.

  7. Alles, was uns bei der Sonne an Bewegung sichtbar wird, entsteht nicht durch sie selbst, sondern durch die Erde und unseren Bahnkreis, mit dem wir uns um die Sonne drehen, wie jeder andere Planet. Und so wird die Erde von mehrfachen Bewegungen dahingetragen. Was bei den Wandelsternen als Rückgang und Vorrücken erscheint, ist nicht von sich aus so, sondern von der Erde aus gesehen. Ihre Bewegung allein also genügt für so viele verschiedene Erscheinungen am Himmel.

Wer kann mir diese Axiome in ein verständliches Deutsch umformulieren bzw. mir erklären, was damit genau gemeint ist?

Bitte helft mir!

LG smileyh2o

...zur Frage

Vergleich heutiges und Heliozentrisches Weltbild - Wer kann mir helfen?

Hallo, wollte mal wissen ob es zwischen dem heutigen und dem heliozentirschen Weltbild noch irgend welche unterschiede gibt, habe gehört das Kopernikus dachte das sich die Planeten auf kreisförmigen Bahnen bewegen und nicht wie heut zu Tage auf elliptischen. Wenn jemanden noch andere unterschiede einfallen bitte antworten.

Bedanke mich vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?