Wie kann man das tägliche Duschen ersetzen wenn man jeden Tag Sport macht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gegenfrage: Was ist schlimm am täglichen duschen?

Musst ja keine halbe Stunde drunter stehen...

Andere Eltern würden alles dafür tun, dass ihre Kinder so auf die Hygiene achten :P

Ich dusche mich mit heißem Wasser und so entsteht viel Dampf im Badezimmer. Außerdem wird viel Wasser benutzt wenn man sich jeden Tag duscht....Und gut für die Haut ist es auch nicht. Den Kopf wasche ich alle 2 Tage mit Shampoo aber jeden Tag mit Wasser...

0
@KaltundWarm

Wie gesagt... Wenn man nur kurz duscht, ist das doch alles kein Problem. wenn du die Haare nicht mit wäschst, müsstest du in 2 min fertig sein...

Dann einfach das Wasser nicht so warm machen (man kann sich ja auch langsam runter arbeiten. Immer bisschen kälter, irgendwann macht einem warmes Wasser nichts mehr aus), gutes Duschgel verwenden (am besten Rückfettendes) und wie gesagt... nur kurz... So machts der Haut auch nicht viel aus :)

Wegen dem Dampf: Man sollte sowieso nach dem Duschen immer für 5-10 Minuten im Bad das Fenster auf reißen, dass die Feuchtigkeit raus kann. Falls ihr da kein Fenster habt, einfach in nem gegenüberliegenden Zimmer oder so. So geht dann der Dampf auch weg :)

Sich an diese Tipps zu halten ist meiner Meinung nach besser als nicht zu duschen nach dem Sport.

0

Ich empfinde das tägliche Duschen, vor allem nach dem Sport, als legal. Wenn dein Vater das nicht möchte und er den "Duft" ertragen kann, würde ich mal mit abstauben probieren.

Mein Gott, dein Vater sollte froh sein, dass du um deine Körperhygiene bemüht bist. Da gibt's keine hygienische Alternative zum Duschen.

Das geht auch mit einem / zwei Waschlappen am Spülstein.

Ich glaube das geht nicht wirklich. 

mach' doch zum Abschluss deines Sportprogramms jedesmal "eine Runde Schwimmen".

Gute Idee aber nicht möglich ;-)

0

Was möchtest Du wissen?