Wie kann man das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, senken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gesunde Ernährung sind eine Vorraussetzung und Streß vermeiden, Sport treiben ist auch gut zur Vorbeugung und noch aufs Gewicht achten, denn Übergewicht ist immer ungünstig. Aber man sollte auch regelmäßig zur Vorsorge gehen. Alle 2 Jahre einen Check-up machen lassen.

Mach das was die meisten Kardiologen machen, 1 Aspirin 100 mg täglich. Verdünnt das Blut und schützt dadurch vor HI und Schlaganfall.

Bisschen viel Chemie. Was wenn Du dann richtig was gegen Schmerzen brauchst ? Ehrlich, Antwort von promed gefaellt mir besser.

0
@Bruno

Aspirin 100 hilft nicht bei Schmerzen, die Dinger werden nicht umsonst Cardio Aspirin, bzw, Kinder Aspirin genannt. Desweiteren wird Aspirin zwar von der Pharmaindustrie produziert, der Wirkstoff ist jedoch 100% natürlichen Ursprungs. -> Acetylsalicylsäure, seid Jahrhunderten gewonnen aus Weidengewäöchsen

0
@Angel70

Danke. Wusste ich nicht. Wieder was gelernt. Gruss von der Insel

0

Herzinfarkt gehört leider zu einer der häufigsten Todesursachen der Welt... Verschiedene Risikofaktoren und wie du ihnen vorbeugen kannst, siehst du hier in diesem Video. Ich fand das sehr informativ und auf alle Fälle auch motivierend ein gesundes Leben zu leben.

http://www.gutefrage.net/video/herzinfarkt-risiko-senken

Risikofaktoren sind Rauchen, Alkohol, Übergewicht, Bewegungsmangel und Stress! Hinzu kommen Bluthochdruck, hohe Blutfettwerte, Diabetes, Stoffwechselstörungen. Viele Kriterien lassen sich also beeinflussen: nicht rauchen, wenig trinken (ein bisschen Rotwein soll sogar gut sein), Sport und eine angemessene Ernährung...

promed Du hast bei Frauen das Risiko Pille vergesen, ein sehr ernst zu nehmende Nebenwirkung.

0

Lass regelmäßig bei einem Kardiologen ein Herzecho machen. Ansonsten befolge den Rat von promed.

Genuß und Gesundheit muß kein Widerspruch sein. Der Wirkstoff Polyphenol im Rotwein beugt Herz Kreislauferkrankungen vor. Die höchsten Polyphenolwerte hat die Tannatrebe. Mehr dazu unter www...de .

Liebe/r LaPlataTrade,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Daher musste ich deinen Link leider entfernen.

Bitte schau diesbezüglich nochmal in unsere Richtlinien: www.gutefrage.net/policy.

Viele Grüße,

Marie vom gutefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?