Wie kann man das individuelle tatsächliche Schlafbedürfnis herausfinden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch ausprobieren. Wenn du dich insgesamt entspannt fühlst und keinen besonderen Stress hast, variiere die Schlafzeit. Beginne mit der Menge an Schlaf, die dein Körper sich nimmt, wenn du ohne Wecker aufstehst. Dann reduziere den Schlaf in 15-Minuten-Intervallen alle 3-4 Tage. Und finde dann raus, mit welcher Schlafmenge du dich am besten und am ganzen Tag am wachsten fühlst. Diese Methode ist nicht immer praktikabel - denn Schlafbedürfnis wechselt auch nach psychischer Stimmung, Wetterlage, Ernährung, Arbeitsanforderung, ob du meditierst, dich verausgabt hast etc. Letztlich findest du es über Bewusstheit raus.

Indem man eine weile, wenn man morgens nicht aufstehen muss, abend immer zur gleichen zeit ins bett geht. ich denke, so nach 2 wochen wirst du dann auch morgens immer zur etwa selbst zeit wach. dann weisst du, wieviel schlaf du tatsächlich brauchst.

Wenn Du noch müde bist, hast Du nciht lange genug geschlafen...

Was möchtest Du wissen?