Wie kann man das "Fingern" für das Mädchen angenehmer machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Fingern ist es nicht Ziel der Übung so viele Finger wie möglich so tief und so schnell wie möglich in die Partnerin zu stossen, sondern den KITZLER zu stimulieren. Sorge für genügend Feuchtigkeit und achte auf ihre Signale (unkontrolliertes Zittern, Spannung in Bauchdecke und Oberschenkeln usw.) wenn es Dir gelingt sie ein gutes Weilchen kurz VOR dem "Point of no Return" zu halten und erst dann kommen zu LASSEN, wenn sie kurz vor dem Durchdrehen steht. DANN wird sie sich bestimmt nicht über Dein "Fingern" beschweren... .

Noch besser geht das natürlich mit der Zunge... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sie als Steinchen empfindet, sind die harten Hautkanten recht und links von den Fingernägeln.

Wie wär's, statt zu fingern mal zu züngeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flexi1
15.06.2016, 14:47

Ne daran liegt es nicht:) und für das Züngeln ist zu schüchtern(erst 16 geworden)

0

Was möchtest Du wissen?