Wie kann man das Baujahr eines Autos herausfinden?

6 Antworten

Über die Fahrgestellnummer kann man neben weiteren Informationen das Modelljahr ermitteln.

Wenn das Modell über mehrere Jahre unverändert produziert wurde, mußt Du Dich an einen Fachhändler wenden.

Fahrgestellnummer von Volkswagen und Audi Modellen entschlüsseln

Es wird die 17-stellige Fahrgestellnummerbenötigt, die z.B. im Fahrzeugschein unter Punkt 4 (Fahrzeug-Ident.-Nr.) steht.

Die Stellen 1, 2 und 3 der Fahrgestellnummer kennzeichnen den WMI

          1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17
---------------------------------------------------
BEISPIEL: W V W Z Z Z 1 J Z X W 0 0 0 0 0 1

WAU = Audi
WUA = quattro GmbH
TRU = Audi (Montage des TT in Ungarn)
WVM = Volkswagen MAN
WVW = Volkswagen
WV1 = Volkswagen Nutzfahrzeuge (LKW)
WV2 = Volkswagen Nutzfahrzeuge (T4, T5, LT)
WV3 = Volkswagen
WV5 = Volkswagen
WVG = Volkswagen (Touran)
1VW = Volkswagen of America / Pkw-Modelle
1V1 = Volkswagen of America / Pick-up-Modelle

Die Stellen 4, 5 und 6 der Fahrgestellnummer sind Füllzeichen ohne Bedeutung

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001

Die Stellen 7 und 8 der Fahrgestellnummer kennzeichnen den Fahrzeugtyp

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001

Die 9. Stelle der Fahrgestellnummer ist wieder ein Füllzeichen ohne Bedeutung

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001

Die 10. Stelle der Fahrgestellnummer kennzeichnet das Modelljahr

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001
A = 1980 oder 2010
B = 1981 oder 2011
C = 1982 oder 2012
D = 1983 oder 2013
E = 1984 oder 2014
F = 1985 oder 2015
G = 1986 oder 2016
H = 1987
J = 1988
K = 1989
L = 1990
M = 1991
N = 1992
P = 1993
R = 1994
S = 1995
T = 1996
V = 1997
W = 1998
X = 1999
Y = 2000
1 = 2001 oder 1971
2 = 2002 oder 1972
3 = 2003 oder 1973
4 = 2004 oder 1974
5 = 2005 oder 1975 oder 1965
6 = 2006 oder 1976 oder 1966
7 = 2007 oder 1977 oder 1967
8 = 2008 oder 1978 oder 1968
9 = 2009 oder 1979 oder 1969
0 = 1970

Hinweis

Das Modelljahr ist nicht gleichbedeutend mit dem Baujahr!

Die 11. Stelle der Fahrgestellnummer kennzeichnet das Herstellwerk

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001
A = Ingolstadt          "Bundesrepublik Deutschland"
A = Pacheco "Argentinien"
B = Brüssel "Belgien"
C = Taipeh "Taiwan" ab 1994
C = SB Cambo Werk 4 "Brasilien"
D = Bratislava "Slowakei" ab 1995
D = Ipiranga "Brasilien" 1996 Autolatina
E = Emden "Bundesrepublik Deutschland"
F = Resende "Brasilien"
G = Steyr-Daimler Puch "Österreich" bis 1995
H = Hannover "Bundesrepublik Deutschland"
J = Jarkarta "Indonesien" ab 1998
K = Osnabrück [Karmann] "Bundesrepublik Deutschland"
L = Leipzig "Bundesrepublik Deutschland" ab 2001
M = Puebla "Mexico"
N = Neckarsulm "Bundesrepublik Deutschland"
N = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 1U,6Y)
P = Anchieta "Brasilien"
P = Mosel "Bundesrepublik Deutschland" ab 1992
R = Martorell "Spanien" ab 1996 (Seat)
R = Resende "Brasilien"
S = Salzgitter "Bundesrepublik Deutschland" 1970 bis 1975
T = Sarajewo "Jugoslawien" bis 1994
T = Taubate "Brasilien"
T = Kvasiny "Tschechien" ab 1997 (Skoda)
U = Uitenhage "Südafrika" ab 1998
V = Westmoreland "USA" 1979 bis 1989
V = Palmela "Portugal" ab 1994 (Auto Europa)
W = Wolfsburg "Bundesrepublik Deutschland"
X = Poznan "Polen" ab 1995
X = Poznan "Polen" (Skoda: 1U,6U,6Y)
Y = Navara / Pamplona "Spanien" ab 1986 (Seat)
Z = Zuffenhausen "Bundesrepublik Deutschland" 1995
Z = SKD für Ukraine "Ukraine" ab 2005
0 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U)
0 = Anchieta "Brasilien" (VW: 9N)
1 = Gyoer "Ungarn" ab 1997
1 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U)
2 = SVW / Shanghai "Volksrepublik China" ab 1998
2 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 1U,6U)
3 = FAW-VW / Changchun "Volksrepublik China" ab 1998
3 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U,6Y)
4 = Curitiba "Brasilien" ab 1998
4 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U,6Y)
5 = Kvasiny "Tschechien" (Skoda: 6U)
6 = Kvasiny "Tschechien" (Skoda: 6Y)
6 = Düsseldorf "Bundesrepublik Deutschland" Volkswagen: LT
7 = Vrchlabí "Tschechien" (Skoda: 6U,6Y)
7 = Ludwigsfelde "Bundesrepublik Deutschland" Volkswagen: LT
8 = Dresden "Bundesrepublik Deutschland" ab 2000
8 = Vrchlabí "Tschechien" ab 1999 (Skoda: 1U)
9 = Hino/Toyota "Japan" 1989 bis 1997
9 = Sarajevo "Bosnien und Herzegovina" ab 2002
9 = Kvasiny "Tschechien" (Skoda: 3U)

Die Stellen 12 bis 17 der Fahrgestellnummer sind die laufende Nummerierung

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001
http://www.nininet.de/fahrgestellnummer.html

Bei mir im Fahrzeugschein steht nur die Erstzulassung, unter Baujahr ist
nur ein "-" vorhanden.
Wie kriege ich sonst das Baujahr raus?

Es gibt im Fahrzeugschein bzw der Zulassungsbescheinigung kein Feld für das Baujahr.

Das Feld mit dem Strich, das Du meinst, ist vermutlich Feld "K", das ist das Datum der EG Typgenehmigung des Autos, das hat aber nichts mit dem Baujahr zu tun. Das ist das Datum, wenn der Typ, so wie Du ihn dort hast, das erstemal genehmigt wurde bzw wann die jetztige Fassung der EG Typgenehmigung in Kraft getreten ist. Da können Tage aber auch Jahre zwischen liegen.

Man findet einen Anhaltspunkt an den Markierungen der Verglasung.

Was möchtest Du wissen?