Wie kann man das ausrechnen?

1 Antwort

Hallo1200Marcel,

erst einmal musst Du die Werte deines Schwimmbadwassers ermitteln! Dafür gibt es sog. Pooltester mit Reagenztabletten oder einfacher geht es mit Teststäbchen.

Wenn der pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4 liegt, brauchst Du ihn nicht zu regulieren. Liegt er darüber benötigst Du pH-Senker, auch pH-Minus genannt, liegt er darunter pH-Heber (=pH-Plus).

Idealerweise nimmt man als Richtwert die 7,2. Angenommen der gemessene pH-Wert beträgt 7,6 dann ist die Differenz zu 7,2 = 0,4 ---> = 4 x 100 g x 2,9 (je 10...) Kubikmeter

Also 400 g pro 10 m³ = Dosiermenge 1.160 g insgesamt

Beachte bitte, dass die Angaben auf den Verpackungen Richtwerte sind. Deshalb lieber in mehreren Schritten dosieren und zwischendurch wieder messen. Der pH-Heber muss sowieso in mehreren Schritten dosiert werden, weil er die Eigenschaft hat, den Wasserwert sehr schnell nach oben zu verändern und sich dann aber auch schnell wieder abzubauen.

Für das Chlor gilt ebenfalls, erst messen. Als Richtwert sollen 0,5 mg Chlor pro Liter sein. Das bedeutet 0,5 x 20 g x 2,9 m³ = 290 g Chlor. Nachdosierung dann wie auf der Verpackung angegeben.

Allerdings weiß ich nicht, was die Zusatzmittel sind!? Algenschutzmittel? Dann auch 2,9 x 150 ml bzw. 20 ml. Nimm vom Algenmittel lieber das Doppelte. Es schadet nicht und Du hast weniger Ärger mit den Algen!

 

LG

Thomas

Danke für deine hilfreiche Antwort =)
 

Idealerweise nimmt man als Richtwert die 7,2. Angenommen der gemessene pH-Wert beträgt 7,6 dann ist die Differenz zu 7,2 = 0,4 ---> = 4 x 100 g x 2,9 (je 10...) Kubikmeter

aber wieso wird aus der 0.4 eine 4 ?
 

Lg Marcel

0
@1200Marcel

....um den Wert um je 0,1 zu verändern benötigt man 100 Gramm, also bei 0,2 = 200 g usw. Da wir nun 0,4 haben, müssen wir 4 x 100 g dosieren.

0
@JohannJames

Ok danke schön jedoch habe ich es jetzt 2 Wochen so gemacht und 4mal gemessen. Aber die Messung von dem PH-Wert ergibt immer wieder einen höheren Wert (8,2 und 7,8) als den Idealen, obwohl ich genau die Menge nehm was deine Rechnung ergibt. Habe gerade nochmal gemessen ist noch immer bei 7,8.

Der CH-Wert ist auf 0,6.

Ich habe den Pooltester mit Reagenztabletten sind vl die Teststreifen besser ?

0
@1200Marcel

...der pH-Wert erhöht sich auch durch das Ausgasen der im Wasser gelösten Kohlensäure und muss deshalb wieder korrigiert werden. Wenn das Wasser älter wird, stabilisiert sich der pH-Wert zunehmend.

Also noch einmal pH-Minus hineingeben.

Gruß Thomas

0

Wie kann ich den PH Wert senken?

Hallo, bin mir ein Garnelen Becken am einrichten und habe gestern den PH Wert gemessen und der ist bei mir 7,0. Da ich Anfänger bin weiss ich nicht genau wie ich den Wert senken kann. Habe zwar vieles gelesen aber weiss nicht was am besten ist.

Bitte um Hilfe

...zur Frage

pH-wert für CH3COOH?

Kann mir jemand erklären wie man den pH-Wert für: c(CH3COOH)=0,1 mol/l und Ks=10^-5 mol/l berechnet?

...zur Frage

brauche hilfe zu einer chemie-aufgabe: TITRATION!

kann mir jemand bei der aufgabe helfen?

ZEICHNE DIE KURVE,DIE DURCH TITRATION VON 20ML BLAUSÄURE DER KONZENTRATION C=0,05MOL/L MIT KALILAUGE DER KONZENTRATION 0,1MOL/L ENSTEHT. ANLEITUNG: ERMITTLE JEWEILS DEN PH WERT UMD VERBRAUCH AM ÄQUIVALENZPUNKT UND AM HALBÄQUIVALENZPUNKT SOWIE DEN PH WERT ZU BEGINN UND ZUM SCHLUSS DER TITRATION(DOPPELTER ÄP-VERBRAUCH)!!!!

SOWEIT BIN ICH GEKOMMEN:

BLAUSÄURE IST EINE SCHWACHE SÄURE ALSO PH=0,5*(9,4-lg(0,05))=5,3

KALILAUGE IST EINE STARKE BASE ALSO c(OH)=Co(KOH)=0,1 -lg(OH-)=pOH=1 --> pOH+pH=14 also ist der pHwert 13

ist das richtig? und den rest bekomme ich einfach nicht hin:(

...zur Frage

Negativer pH- Wert?!

Hallo,

ich habe hier den pOH - Wert 14,1 gegeben. Daraus soll ich den pH - Wert bestimmen. Meine These:

pH + pOH = 14 => pH = - 0,1

Irgendwie bin ich mir nicht sicher ob das sein kann, bitte um schnelle antworten!

...zur Frage

HILFE UM CHEMIE!

Propansäure (CH3CH2COOH) mit c = 0,1 mol/l hat den pH-Wert 2,94. Berechne Ks und pKs!

Danke!

...zur Frage

Wie berechne ich diese Chemieaufgaben?

2. Welches Volumen einer 1,5 Mol Salzsäure brauchen Sie um 240 ml 0,1 Mol Natronlauge zu neutralisieren?

3. Welchen pH‐Wert hat eine Mischung aus 100 ml 0,075 M Salzsäure und 300 ml 0,025 M Natronlauge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?