Wie kann man das am besten machen xxxx?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also unter fasten versteht man ja nicht, dass man komplett aufs essen verzichtet..

Ich habe mir ein Buch bestellt, das heißt ,,Die 17-Tage-Diät". Die erste Phase läuft da im Prinzip ab, wie beim fasten.. Man verzichtet auf Kohlenhydrate, Zucker und Süßigkeiten, darf dafür soviel Geflügel und Gemüse am Tag essen, wie man will. Obst und Probiotiks 2 portionen am Tag. Wichtig ist viiiel trinken (2l Wasser) und grünen Tee. (dieser regt zusätzlich die Fettverbrennung an)

Vielleicht versuchst du es mal so. Komplett auf Nahrung zu verzichten ist mehr als ungesund und man hält das auch nicht lange durch. Dafür ist der Körper nicht geschaffen und das muss er auch nicht!!

Also wenn du es auf eine vernünftige und einigermaßen gesunde Weise machen willst, dann eher so!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
23.02.2016, 23:10

Jede Diät ist für den A.....

0

glaube nicht das es dem Körper gut tut, wenn du den Körper entgiften willst, iss nichts Säure haltiges ( auch keine wurst etc. wo konsevierungssäuren drinnen sind) nur natürliche sachen und Wasser. Geh paar mal in die Sauna schwitz ordentlich alle toxischen Stoffe aus und halt dich gesund.

Geh paar mal 45 min joggen das du richtig ins Schwitzen kommst, das reinigt alles den Körper aber auf essen zu verzichten tut dem Körper bestimmt nicht so gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinari
23.02.2016, 23:11

Kein Körper kann auf's

0

Iß-verdammt nochmal-normal.Da kannst du dir Einiges ersparen:Diäten/Heilfasten/FDH und sonstige "Pläne",deinen Körper irgendwie zu "verbessern".FRIß DAS RICHTIGE ist das Maß aller Dinge.Informationen darüber findest du überall.Dein Aufwand-dein Erfolg-mit absoluter Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?