Wie kann man das Abitur nach einem FOS Abschlus machen?

2 Antworten

Es gibt inzwischen Fachoberschulen, die ein weiteres Schuljahr anbieten, wonach man am Ende das allgemeine Abitur erwerben kann. Allerdings braucht man eine 2. Fremdsprache (üblicherweise Französisch oder Latein). Frag mal den Beratungslehrer an Deiner bisherigen Fachoberschule, ob es so eine Regelung auch in Hessen gibt (mein Kenntnisstand bezieht sich auf Bayern). Falls Du bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen hast (u.U. reicht auch eine dreijährige volle Berufstätigkeit), könntest Du evtl. auch direkt nach der FOS auf die Berufsoberschule wechseln. Eine zweite Fremdsprache ist da aber auch erforderlich. Mit nur einer Fremdsprache könntest Du an der BOS nur die fachgebundene Hochschulreife erwerben, also nur bestimmte Studiengänge an einer Uni studieren.

also in hessen kannst du nur vollzeit berufskollege oder abendschule gehen! dauert 3 jahre! in rlp, schlewsig holstein, bayern und noch irgendnem bundesland (weiß aber gerade nicht welches), kannst du die 13. klasse fachoberschule bzw berufsoberschule besuchen und in 1 jahr vollzeit dein abi machen!!

Was tun wenn man bei einer FOS nicht angenommen wird?

Hallo ich mache dieses Jahr mein Real Abschluss. Nach dem Abschluss möchte ich auf die FOS gehen in Hessen ich habe aber angst das ich nicht angenommen werde da ich im Halb Jahres Zeugnis in den Hauptfächern : 4,4,3 habe. Was passiert dann wenn ich nicht aufgenommen werde ?

...zur Frage

Fachoberschule oder Gymnasium (Abitur Bayern)

Hali Hallo :)

Also, ich hab ein Problem..ich bin Realschülerin (10 Klasse) aus Bayern und war bisher der Meinung nach meinem Abschluss auf die FOS zu gehen...nun sagt meine Lehrerin..die 13 Klasse der FOS ..also die Klasse in der man das Abitur macht..ist richtig richtig schwer..und eigentlich spezialisiert sich die FOS auf das Fachabitur..das ich jedoch nicht brauche..ich will villt. Lehramt studieren..und den besten Weg dorthin suchen..nun weiß ich nicht ob es schlauer ist auf das Gymnasium in die 10 Klasse nochmal (Einführungsklasse) zu gehen und mich dort 3 Jahre lang abrackern oder lieber 3 Jahre auf die FOS zu gehen ..wobei im ersten Jahr sehr viel Praktisch gearbeitet wird..das heißt Praktikas ohne Bezahlung absolviert werden und auch das Fachabitur keine Unmöglichkeit ist..da man ja genau für dieses Fachabitur hinarbeitet..die 13 Klasse..also das dritte Jahr auf der FOS wird dann verdammt schwer und schier unmöglich wenn man kein Überflieger ist und sehr sehr guter Schüler ist. ..und ich will unbedingt das Allgemeine Abitur..weiß einfach nicht was ich jetzt mache soll.

wer hat Erfahrung? Was habt ihr gemacht? Und wie habt ihr es gemacht? Danke im vorraus :)

...zur Frage

Nach Fachhochschulreife, Berufliches Gymnasium machen?

Hey Leute,

ich spiele mit dem Gedanken nach meinem FOS Abschluss noch das berufliche Gymnasium dran zu heften um mein richtiges Abitur zu machen.

Da ich während dem FOS Abschluss bereits Bafög bezogen hab, habe ich dann wieder Anspruch darauf??

Danke im Vorraus

...zur Frage

Kann ich mit FOS auch Lehramt studieren?

Hey Leute,
also wie ihr schon oben sehen könnt, möchte ich gerne mit einem FOS Abschluss Lehramt studieren und wollte fragen ob einige von euch schon Erfahrungen damit gemacht haben oder etwas darüber wissen. Oder müsste ich 3 Jahre Abitur durchziehen um Lehramt zu studieren?

Danke schon mal im Voraus!

Lg. Mona

...zur Frage

Wie lange braucht man an der FOS?

Hallöchen, ich würde gerne nach meinem Realschulabschluss die FOS besuchen. (Bayern) Wie lange dauert die FOS, also wie viele Jahre?

...zur Frage

FOS in Mannheim studieren?

Hallo,

ich habe folgende Frage:

kann ich mit meinen FOS Abschluss den ich in Hessen gemacht habe (Schnitt 3.0) an einer normalen Uni in Badenwüttenberg studieren?

Oder um die Frage vielleicht besser auszudrücken:

Kann ich mit meinen FOS Informatik Abschluss den ich in Hessen gemacht habe an der Uni Mannheim Wirtschaft Informatik studieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?