Wie kann man Chauffeur werden und was verdient man bei diesem Beruf und lohnt es sich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Beruf "Chauffeur" ist ein nicht staatlich anerkannter Serviceberuf. Du musst nicht nur fahren, sondern auch kleinere Reparaturen am Fahrzeug durchführen, Gepäck tragen, Besorgungen erledigen und mehr. Die Abeitzeiten sind natürlich wenig flexibel, auch an Wochenenden und Feiertagen wird gearbeitet. Nähere Informationen findest Du hier:

http://www.chauffeure.de/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unbedingt mit 24 arbeitslos sein willst, weil dann endgültig jeder Wichtige ein selbstfahrendes Auto hat und auch nur noch solche als Taxen eingesetzt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptberuflich kannst Du alles machen, wenn Du nur eine gut bestandene Ausbildung hast. Aber mit 16 würde ich mir darüber noch nicht den Kopf zerbrechen, den brauchst anderweitiger noch desöfteren für wichtigere Dinge im Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philippw19
26.10.2015, 12:04

"Aber mit 16 würde ich mir darüber noch nicht den Kopf zerbrechen, den brauchst anderweitiger noch desöfteren für wichtigere Dinge im Leben"

Wie meinen Sie das?

0

Lass es! Das war ich mal mit 20 - Fahren wie es der Boss es grade wollte! Als Mechatroniker morgens Wagenpflege, mittags los und bis nachts Unterwegs im Restaurant gewartet, das war nichts. Nach 14 Tagen hab ich das geschmissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe dazu eine Frage. Wer braucht heutzutage einen Chauffeur?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philippw19
26.10.2015, 12:03

Menschen die nicht selber fahren wollen oder während der fahrt von einen zum anderen Termin Geschäftliche Sachen erledigen  oder um sich den Bevorstehenden Termin vorzubereiten.

0

Was möchtest Du wissen?