Wie kann man Blut mit der Hand raus waschen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die harte Tour: Danclorix. Die sanfte Tour: Backpulver. Oder Waschsoda nehmen (große Packung, findet man in der Drogerie für einen Euro). Beides müsste aber einige Zeit einweichen. Danclorix stinkt dabei natürlich stark nach Chlor.

Was passiert denn, wenn Du Deinen Eltern sagst, dass Du Deine Tage hast? Warum willst Du das herauszögern?

Alternative: Bei Aldi oder C&A gibt es günstige, einfache Unterhosen (Aldi z.B. im Dreierpack für vielleicht 3 oder 4 €). Du könntest also Unterhosen auch selbst nachkaufen und diese dann nur für die Zeit der Periode verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Hat du kein Vertrauen in seine Mutter? Das ist ein Gespräch, was ihr untereinander führen solltet. Es gehört zum Leben dazu - die Hälfte der Weltbevölkerung hat damit zu tun.
Blut am besten mit kaltem Wasser versuchen rauszuwaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir ein Stück Gallseife und reibe die betroffenen Stellen ein.

Aber am einfachsten sprichst Du mit Deiner Mutter, da das ganze etwas vollkommen normales darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dz musst sie erstmal ca 1-2 stunden in kaltem wasser einweichen. Dann kannst du sie ganz normal rauswaschen das ist nicht schwer aber nachdem du sie in kaltem wasser gelassen hast kannst du sie ganz normal in den wäschekorb legen. Ich glaub kaum, dass deine mom alle deine unterhpsen nach roten flecken durchsucht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aspirin in Wasser auflösen und dann in der Flüssigkeit einweichen.

Damit bekommst du das Blut herausgeswaschen - für den Eisenfleck brauchst du dann je nach Art des Stoffes etwas anders:

Bei weißen Sachen kannst du Zahnpasta verwenden (nicht bei Bunten wegen Bleiche), bei allen Anderen eine Mischung aus Wasser, Salz und konz. Zitronensaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag!
Probier es mit warmen Wasser und Gahlseife, die wirkt wunder, ich habe selber schon Erfahrungen mit blutigen Höschen, während meiner Periode. Lass die Unterhosen einfach vorher ein bisschen einweichen im warmen Wasser mit ein bisschen Weichspüler und dann einfach mit der Seife direkt an der Unterhose rausschruben. Da ich mal davon ausgehe das das Blut bei deinen Hosen schon getrocknet ist wird es sehr schwer sie komplett sauber zu kriegen, sonst versuch es soweit es geht und falte die Unterhose in sich zusammen so das man die blutige Stelle nicht sieht und sofort damit in die Waschmaschine, wenn Mama wäscht!
Ich hoffe ich konnte helfen, liebe Grüße!
Natürlich solltest du mal mit deiner Mama reden auch, wenn es dir vielleicht unangenehm ist. Nachdem Gespräch geht es viel besser!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab doch keine angst davor, dass deine mutter es erfährt! das ist die natürlichste sache der welt, auch wenn sie immer mit unangenehmen begleiterscheinungen und unsicherheit verbunden ist. 

rede mit deiner mama, das ist kein großes problem. blut bekommt man mit einem guten waschmittel, ggf. mit ein paar tagen einweichen wieder aus weißer wäsche raus.

schließlich erlebt das jede frau, jedes mädchen, ob sie will oder nicht. und eine mutter, die dafür bei ihrer tochter kein verständnis aufbringt oder ihr die angst nicht nimmt, hat die bezeichnung "mutter"nicht verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sagst du es nicht einfach deiner Mama ?? Das ist doch natürlich und du kannst auch nichts dafür ich habe selber meine Periode ziemlich früh bekommen mit 11/12 Jahre.
Sag es ihr einfach die wird schon nicht schimpfen weshalb auch, und wenn sie es weiß und du Bauchweh hast kann sie dir auch immer Wärmflaschen machen oder eine schmerztablette geben :p
Ich würde die Unterhosen erstmal einweichen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es deiner Mutter sagen, das ist was ganz natürliches und du bist nicht die einzige der es so geht.

Ansonsten kannst du dir auch einfach selber Binden/ Tampons kaufen, irgendwann wird es deine Mutter schon merken...

zu deiner Frage: Nimmer einfach etwas Waschmittel und wasches mit warmen/heißen Wasser per Hand im Waschbecken.Zur Not zweimal waschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede doch mit Deiner Mutter ;) Sie wird Dir nicht böse sein, dass ist was völlig natürliches. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist das Problem ? Deine Mutter hatte die selben Probleme und kann  und wird Dir helfen - nur Mut-

ansonsten -

in kaltem Wasser einweichen und zwar möglichst sofort.

Dann mit Kochwäsche waschen.

Später bekommst Du die Flecken nicht mehr raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt denn das Problem, es ihr einfach zu sagen? Sie hatte das doch auch, ist doch nichts schlimmes dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schmeiß die unterwäsche einfach weg und nächstes mal benutz ein tampon oder slip einlagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?