Wie kann man blauen Flecken vorbeugen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Doch du kannst dich Vitanminreich und ausgewogen ernähren, den wenn du z.B. rauchst verbraucht den Körper viel mehr davon und bekommt auch schneller blaue Flecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte hat Franzbranntwein mit blauen Flecken zu tun? - Durchblutet besser....naja, aber der blaue Fleck ist ja nicht weg wenns "gut durchblutet" ist :-) Wenn du sehr schnell blaue Flecken bekommst, solltest du unbedingt mal deinen Hausarzt aufsuchen und um eine Blutabnahme bitten. Er sollte mal die "Gerinnung" bestimmen. Manchmal kann eine Neigung zu blauen Flecken ein Hinweis auf eine Gerinnungsstörung sein.Haben sogar ziemlich viele Menschen. Kann man dann mit Tabletten super therapieren! Ist aber wichtig zu wissen, falls du mal operiert werden musst, weiß man direkt Bescheid und kann den Ärzten es vor der OP sagen, und muss keine übermässigen Blutungen herauf beschwören. Blutest du auch lange wenn du dich geschnitten hast? wenn ja, noch ein Hinweis mehr! Aber: erst zum Arzt ! der kann dir durch nen kleinen piekser gewissheit verschaffen!

Liebe Grüße Manu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azmodean
20.06.2009, 12:33

Damit ist eigentlich alles gesagt. Aspirin vermeiden!

Soforthilfe: Hast du dich gestossen, hilft eine sofortige Kühlung der bestreffenden Stelle (vermindert die Durchblutung und damit die Menge des ins Gewebe austretenden Blutes, welches für die Verfärbung verantwortlich ist). Darüber hinaus kann man wenn er dann da ist, einen Blauen Fleck vorsichtig "wegrubbeln", also den Körper beim Abbau des inzwischen geronnenen Blutes untersützen. Alkohol auf der Stelle hilft auch bei der Durchblutung und damit beim Abstransport.

Heparinsalbe soll ebenfalls helfen.

Dies alles gilt genauso auch für Knutschflecke, welche im Grunde auch nur blaue Flecke sind.

0

Dem kann man nicht vorbeugen.Du weißt ja nicht wo sie entstehen.Oder willst Du Deinen ganzen Körper einhüllen?Nehme sie wie sie kommen und gebe Notfalls ein wenig Franzbrandwein drauf.Das durchblutet besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Erklärung frag Den Arzt. Ansonsten: Aufpassen! Vorsichtig und umsichtig bewegen und fortbewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man kaum was machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?