Wie kann man Blätter von Bäumen am besten für ein Album oder ähnliches pressen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unten ist für Dich ein kleines Video! Viel Spaß

Fox


https://www.youtube.com/watch?v=Rj9E0GJC6jc

Ein Tipp: Wenn du die Blätter trocknest, (wurde die ja schon mehrmals beschrieben) bestimme sie vorher, dann ist es einfacher. Denn wenn sie getrocknet sind, sehen sie oft anders aus.
Fotografiere beim Sammeln den Baum und evtl die Blüten, Rinde, Blätter, auch das erleichtert das bestimmen. Oder nehme sofort ein Bestimmungsbuch mit (kannst du bestimmt ein der Bücherei ausleihen) und schreibe sofort auf, welches Blatt du gesammelt hast.

Beim Blätter pressen ist es günstig, sich schöne, möglichst unbeschädigte Stücke auszusuchen und eine dicke Lage stark saugendes Papier, z.B. gewöhnliches Zeitungspapier, zu verwenden. Der Papierstapel kann mit einem dicken Buch oder ähnlichem beschwert werden, wenn man keine Pflanzenpresse zur Verfügung hat. Schon beim ersten Einlegen achtet man auf richtiges Legen ohne Knicke und Übereinanderliegen; nach 1-2 Stunden wechselt man erstmalig zu frischem Papier und korrigiert eventuelle Fehlformungen. Dann nach 1/2 Tag wieder umlegen, später nur noch 1 mal täglich. Das feuchte Papier kann man zum Trocknen aufhängen oder auflegen und getrocknet wieder verwenden, es ist dann meist poröser als ganz neues Papier und saugt besser.

Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?