Wie kann man Bewerbung richtig schreiben, ist sehr sehr wichtig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In erster Linie ist ein Anschreiben nur ein Begleitbrief (nach Norm Din5008) für Deine Bewerbungsmappe, das salopp nur sagt:

Hallo hier bin ich, ich will für dich arbeiten, hier schicke ich dir meine Bewerbungsunterlagen"

Nicht mehr und nicht weniger!

Ein Anschreiben ist keine Wiederholung des Lebenslaufs.

Im Anschreiben geht es nicht um Dich, was du alles kannst, tust, machst oder getan hast.

Im Anschreiben geht es nur noch um diese neue Firma und um diesen neuem Job..
Und immer um die gleichen Fragen:

- Warum ausgerechnet in dieser Firma ?
- Warum ausgerechnet dieser Job?
-Warum sollten sie dich einstellen?
- welche Qualifikationen bringst du für diese Firma und diesen Job mit.
- Nenne nur 3 relevante Stärken und begründe sie.

Das heisst

Vergiss irgendwelche verstaubte und stocksteifen Vorlagen aus dem Internet.

Man schreibt immer eine Firma individuell und persönlich an. Auf die Firma eingehen.

Kurz, knapp knackig - auf dem Punkt gebracht...

Ohne unnötige verstaubte Floskeln
Sondern mit deinem Charme und deiner Persönlichkeit und Offenheit

Mache Dich interessant und Neugierig für den Leser.. 

Stellenausschreibung genau lesen, verstehen und deuten.. und genau darauf antworten..

Nutze die Firmen-webseite.

All das enthält wichtige Infos für dein Anschreiben die du nutzen und drauf anschreiben kannst

Wenn dieser kleine Abschnitt da deine ganze Bewerbung ist, wundert mich überhaupt nicht, dass du keinen Ausbildungsplatz findest! Davon abgesehen würde ich auch niemanden Einstellen, der eigentlich gar nicht weiß, ob er den Beruf den er bei mir lernt überhaupt lernen will. Was hab ich denn davon wenn er die Ausbildung mittendrin abbricht, weil er merkt dass es schaiße ist?

Anleitungen für Bewerbungsschreiben, Tipps und Vorlagen findest du im Internet ohne Ende!

Da ist noch mehr ;:) nicht nue das , ich brauchte aber bei dem Satz hilfe!

0

ich würde den Satz rausschmeißen, bin wie gesagt, niemand würde ich einstellen, wenn du schreibst, dass du gar nicht weißt ob du diesen Job willst!

0
@ninchens

Ja aber irgendwas muss ich ja schreiben wieso ich keine Ausbildung gefunden habe..

0

musst du das? Woher willst du denn wissen warum dich andere nicht einstellen?

0

nein, brauchst du nicht! Wie gesagt, im Internet gibt es diverse Websites mit guten Tipps und Vorlagen!

0

Das klingt wie "mich interessiert eh nix"

außerdem fehlt ein "mir"

Du hast deinen Hauptschulabschluss gemacht und nicht nicht beendet.

Deine Formulierung ist fürchterlich. Was hast du denn seit deinem Schulabschluss gemacht?

Aushilfe bei Bürgerking 

0
@larissaa11a

Na immerhin, du hast nicht nichts gemacht. Ich würde die Erklärung einfach weg lassen. Schreib eine ganz normale Bewerbung. Im Lebenslauf sieht man dann ja, was du gerade machst. Lass deine Bewerbung bitte unbedingt noch mal von anderen Menschen lesen. Vielleicht stellst du sie sogar hier rein, denn es scheint dir sehr sehr schwer zu fallen sie gut zu formulieren und richtig zu schreiben. Wenn das aber schon schief geht bekommst du sicher keine Ausbildungsstelle.

Mich wundert es, dass du erst 17 bist, "nur" Hauptschule gemacht hast und nicht Schulpflichtig bist.

0
@Sanja2

Okay ich lass das weg, nicht das sie mich dan in Vorstellungsgespräch fragen haha

0

Was möchtest Du wissen?