Wie kann man Beikräuter zwischen den Sedumgewächsen auf dem Tiefgaragendach ohne großen Zeitaufwand bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also...das wird nur durch die gute alte Handarbeit namens "Unkrautjäten" gehen. Ich würde das Substrat mit einer kurzen Hacke anlockern - oder besser einen Stock nehmen, um die Folie unter dem Substrat nicht zu beschädigen. Und dann halt rausziehen. 

Alles andere (Unkrautvernichtungsmittel) wird sicherlich auch beim Sedum seine Wirkung hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?