Wie kann man bei Movie Maker einzelne Abschnitte eines Videos verschnellern (Tutorial)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sry dass läger gedauer hat (deswegen als neue antowrt, damit dus sihst)

Im neueusten Windwos Live Moviemaker sind Unter "Animation" die Übergänge (links) und Schwenken und Zoomen effekte (rechts), rechts neben den übergängen gibts wieder so einen regler "Dauer" für die länge des übergangs. Es gibt unter "Visuelle Effekte" auch noch effekte für bilder und videos aber weniger als in zb der älteren 2.6 version (da gabs einen ganz guten alterungseffekt, der jetzt leider fehlt) und wie ich finde nicht wirklich sinnvolle (z.b. unscharf, extrem hoher krontrast, verpixelt, aber alles ohne einstellungmöglichkeiten)

Ich benutze eigentlich immer "Weichzeichnen" oder "Weichzeichnen - durch schwarz" für die übergänge je nach bild/video

Die abspiel geschwindigkeit eines videos kann im Movie maker mit dem regler den ich im bild markiert hab verstellt werden

verändert man die geschwindigkeit eines videos hat es aber keinen ton mehr (tonspur im hintergrund wird nicht beinflusst)

windowsmovie - (Youtube, Videobearbeitung, Movie Maker)

vielen Dank, dass habe ich bereits gewusst :) Meine Frage war wie man EINZELNE Abschnitte eines Videos schneller laufen lassen kann :D aber trotzdem schonmal danke.

0
@Niki1805

der movie maker bietet einem ja auch die möglichkeit ein video zu teilen (im bild gleich rechts neben dem roten kasten "Teilen")

den teil des videos vom rest trennen der beschleunigt werden soll und mit dem regler entsprechen schneller machen, man kann jedes einzelne video seperat beschleunigen

würde aus erfahrung einen kleinen 0,25 sec übergang zwischen den videos empfehlen, sonst siht man den schnitt etwas im fertigen video

1
@Marc012

vielen Dank! Problem gelöst! Kleine Frage noch :D unter welchem "reiter" kann ich denn diesen Übergang machen?

0
@Niki1805

Deine Frage sollte dann lauten: Wie kann ich im Movie Maker schneiden/teilen -.- Was du mit den Clips machst ist doch irrelevant.

1

Der fehlende Ton trifft bis zur Version "Live Movie Maker 2011" zu.
Bei der Nachfolgeversion, dem "Movie Maker 2012" (für Windows 7 + 8), wird der Ton jedoch (durch die neue Geschwindigkeit entsprechend verändert) wiedergegeben, was akustisch meistens kein Gewinn ist.

0

Was möchtest Du wissen?