Wie kann man bei Kupfer die Wasserstoffkrankheit vermeiden?

1 Antwort

Entweder nicht über 500°C erhitzen oder nur unter einer Schutzgasatmosphäre (oder zumindest einer Wasserstoffreien Atmospähre), es gibt auch die Möglichkeit das Kupfer währender der Erhitzung (z.B. zum Zwecke des Hartlötens) durch ein entsprechendes Material abzudecken und dadurch von der Wasserstoffatmosphäre abzuschirmen.

Welchen Ersatz für Plexiglas?

Hallo,

ich suche ein Rohr mit mindestens 50cm Durchmesser. Es muss durchsichtig sein und sollte nicht so leicht brechen wie Glas und nicht extrem schwer sein. Das Material sollte billiger sein, da bei Plexiglas ein Meter mit 50cm Durchmesser schon 800-1000€ kostet und ich möchte so wenig wie möglich ausgeben, da es nicht so stabil sein muss. Man sollte es nur noch verschrauben können mit anderen Dingen, ansonsten hauptsache billig. Wäre super, wenn mir jemand einen Link schicken kann.

...zur Frage

Gesucht: Elastomer/Kunststoff/Füllmaterial, welches sich durch Schwerkraft verformt, aber elastisch ist?

Ich suche ein Material, welches sich wie ein Fettpolster verhält (will etwas modellbaumäßig nachbilden). Also, es sollte flexibel/elastisch sein, also in seine Form zurückkehren, aber sich trotzdem der Schwerkrafteinwirkung anpassen.

Ich habe überlegt, ob Silikon 0 ShA funktioniert, aber ich weiß nicht, ob es weich genug ist und ob es vielleicht eine zu geringe Dichte hat, um mit der Schwerkraft zu gehen.

Etwas, was auf Wasser basiert, wäre auch nicht geeignet, da es nicht verdunsten darf und kein Volumen verlieren sollte (diese Orbeez-Kugeln als Füllung schienen auch ein gutes Verhalten zu haben, aber die schrumpeln wieder zusammen).

Ich habe auch an Reis o.ä. gedacht, aber dies kommt nicht zurück in seine Form, es sei denn, man baut eine geschickte Gummiummantelung ...

Es ist recht schwierig - am besten wäre eine zuschneidbare Masse, die sich in sich selber so verhält.

Gibt es irgendetwas, was ich noch nicht gefunden habe? Es gibt so viele Kunststoffe und Elastomere, ist da nicht was passendes dabei? Ist nur schwierig nach etwa zu suchen, was man nicht kennt :-) und zu "artificial fat" o. ä. findet sich einfach nix (wie ich es meine) :-(

Hülfäää!

Lieben Gruß und Danke schonmal!

...zur Frage

Rehbinder-Effekt

Hallo, ich weis nicht ganz ob ich das jetzt recht verstehe. Wird durch Adsorption von Tensiden die Festigkeit von z.B. Gesteinen erniedrigt?

Wär echt nett wenn mich jemand aufklären könnte.

...zur Frage

Atomradius berechnen am Beispiel Kupfer

Kann mir jemand sagen wo ich eine Seite im Netz finde auf der beschrieben wird wie sich die Formel und der Rechenweg zusammensetzt?

...zur Frage

Zink und Kupfer in Salzsäure?

Hallo! Ich brauche unbedingt Hilfe in Chemie: 1. Zink in Salzsäure =Reaktion (Gasbildung) 2. Kupfer in Salzsäure = keine Reaktion 1. Zink und Kupfer (berührend) in Salzsäure= Gasbildung bei Kupfer

Meine Frage: Wieso bildet sich Gas bei Kupfer und nicht bei Zink? Ich weiß, dass Kupfer ein Elektronen Weiterleiter ist, aber wieso ist das so? Wieso bleibt Kupfer einfach nicht unverändert in der Lösung, während das Zink Gas bildet? Wieso muss Zink den Aufwand machen die Elektronen weiterzuleiten?

...zur Frage

Was ist der unterschied vom meta stabilen und dem stabilen Kohlenstoff-Zustandsdiagramm, wann muss man welches verwenden?

Hallo zusammen

Ich studiere Maschinenbau, aber weis nicht, wann man welches anwenden muss und was der Unterschied ist. Das eine hat höhere Temperaturen, aber was ist da genau der Unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?