wie kann man bei gimp 2.8 etwas in eine andere ebene setzen also ich meine so das man nicht erst alles auf der "Hintergrund" ebene wegradieren muss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das, was auf eine neue Ebene soll, muss mit dem Lasso oder einem anderen Auswahlwerkzeug ausgewählt und dann kopiert und als neue Ebene wieder eingefügt werden. Du musst es ja irgendwie vom Hintergrund lösen.

In der Hintergrundebene bleibt das Objekt erhalten, wenn du kopierst (logisch), oder du musst es halt stattdessen ausschneiden, dann entsteht an der Stelle im Hintergrund ein Loch (bei vorhandenem Alphakanl transparent, ansonsten in der eingestellten Hintergrundfarbe).

Wenn es dir nur darum geht, etwas zwischen Hintergrund und Objekt zu schieben, ist das aber egal. Ggf. musst du das Loch natürlich füllen, wenn du das Objekt verschiebst oder das, was du dazwischen"mogelst", nicht groß genug ist, um die Stelle überall zu überdecken. Geht ggf. bei kleineren Flächen oder wenn es nur die Ränder betrifft, mit dem Stempel und Heilen-Werkzeug. Ansonsten besser sowas wie Heal Selection verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?