Wie kann man bei einem Mercedes W124 die Vorspur einstellen?

4 Antworten

Also ich verstehe aus Deiner Frage nicht wohin der Abstand sich verändert, längs oder quer, vorn am Rad, hinten am Rad, oder wo?

Dann ändert sich der Abstand eines Rades nach irgendwo um 7cm nur wenn man etwas rückwärts fährt, da müsste gewaltig etwas der Achsaufhängung ausgeschlagen oder gar abgebrochen sein.

Du gibst auch nicht an was beim Fahren bemerkbar ist, ob die Reifen einseitig abfahren oder das Rad (die Räder) sich am stehenden Wagen bewegen lassen.

Die Spur verstellen kann man an der Spurstange. Auf beiden Seiten (rechts und links) ist zwischen den beiden Kugelköpfen der Spurstange eine Art Hülse mit einseitig Rechts- und anderseitig Linksgewinde. Damit die nicht verdreht ist die Hülse im Gewinde durch eine Schelle geklemmt. Diese Schellen müssen gelöst werden und die Hülse gedreht werden, erfahrungsgemäss geht das sehr schwer in Gang zu bringen. Um es einstellen zu können braucht es eine Vorrichtung um die Spur zu messen. Als Notbehelf könnte man den Abstand der Felgen vorn mit einem Massband messen und mit dem wert hinten der selben Felgen vergleichen. Bei MB sollte es vorn 1mm weniger Abstand haben als hinten (so weit ich mich erinnere).

Ich nehme aber an, dass es von Unerfahrenen selbst kaum gemacht werden kann und gebe eher den Rat zu einer Werkstatt zu gehen. Ich nehme auch an, dass Dein Auto ein ganz anderes Problem hat als verstellte Spur.

Beim Fahren ist überhaupt nichts bemerkbar, kein flattern usw. auch bei 180 km/h absolut stabil. Die Reifen Verschleißen allerdings an der Außenseite sehr stark, da er positiven Sturz hat. Er ist halt vorne so zu sagen Höhergelegt und bei Rückwärtsfahrt geht er aber wieder in den Normalzustand, bei vorwärtsfahrt tritt der Hochstand wieder auf. Habe mich auch schon wie gesagt informiert und dieses Phänomen tritt auf wenn Querlenker und Spurstange gewechselt oder Teile daran erneuert wurden. Fazit ist dann das die Vorspur nicht mehr stimmt. Habe nur noch nicht herausgefunden wie das Problem beseitigt werden kann. Ich hab bloß kein Vertrauen in manche die Fahrwekseinstellungen anbieten. Es müsste einer sein der sich speziel mit dem Auto auch auskennt. Kann mir jemand einen Tipp geben der gut ist im Umkreis von 50 km um Düsseldorf?

Danke schon mal!

0
@PrinX

Jetzt verstehe ich das Problem, die Querlenker gehen von der Achse schräg nach unten zur Radnabe (Achsschenkel). Weil der Wagen zu viel Vorspur hat (die Räder nutzen beide stark aussen ab, was eigentlich nicht allein durch Sturz vorkommt) drücken die Räder sich zusammen und drücken die Querlenker nach oben.

Soweit ich weiss befindet sich die Lenkstange beim 124 hinten an der Achse und müsste laut meiner Beschreibung oben verkürzt werden. Mit einem Massband das mittels Magnet an der Felge auf der einen Seite haftet und man so auf der anderen Seite messen kann kann man das Mass vorn an der Felge mit hinten an der Felge vergleichen und der Abstand sollte hinten nur 1mm weiter sein. Das wäre auch nicht unbedingt die beste Methode, aber schon recht genau wenn man sorgfältig ist.

Eigentlich sollte jeder Reifendienst und jede Werkstatt die Fahrwerkseinstellungen anbietet wissen wie man dies beim 124 macht. Das sieht man spätestens wenn man unter dem Auto ist, die Werte lassen sich nachlesen.

Einen Tipp kann ich dir nicht geben, ich wohne in der Region Stuttgart und weiss in Düsseldorf gar Nichts.

0

Es muss nicht unbedingt die verstellte Spur sein. Es können auch Achs Teile sein und damit meine ich "tragende Teile". Fahr zu Euromaster bei dir in deiner Nähe, da bieten sie einen kostenlosen "Mastercheck"an. Es ist ein 12 Punkte Check, umfasst Unterboden, Bremstest, Voderachse, Hinterachse etc. und das für Lau. Dann weißt du bescheid und musst nicht mit einem Hintergedanke fahren.

ich glaube der unterschied kommt durch gewichtsverlagerung beim rückwärtsfahren zustande. würde die spur verstellt sein, so wären die reifen ungleich abgenutzt...es kann vielmehr der fall sein, dass du neue stossdämpfer brauchst, die karre ist ziemlich alt.

Was möchtest Du wissen?